Victoria von Schweden Darum hat sie ihre Nichte noch nicht gesehen

Weil Victoria von Schweden noch keine Zeit hatte, die kleine Leonore zu besuchen, hat man der Kronprinzessin mangelndes Interesse an ihrer Nichte unterstellt. Völlig zu unrecht, wie sie nun findet. Zwischen Stockholm und New York lägen nun mal über 6000 Kilometer.
Kronprinzessin Victoria von Schweden vor der Oper Garnier
© Dukas

Wers nicht glaubt, dass Kronprinzessin Victoria viel um die Ohren hat - hier der Beweis! Bei ihrem Besuch an der Pariser Oper wird sie von Presseleuten umlagert.

Nicht nur die Distanz, sondern auch ihr voller Terminkalender liessen es derzeit nicht zu, dass sich Victoria von Schweden in ein Flugzeug setze. Auch wenn sich die Tante von Prinzessin Leonore drei Wochen nach deren Geburt nichts sehnlicher wünsche, wie die 36-Jährige nun in einem Interview mit der schwedischen Zeitung «Expressen» erzählt. Sie bedauere es sehr, dass die Kleine so weit weg wohne. Doch könne sie es kaum erwarten, endlich nach New York zu reisen.

Sie hätte sie schon unzählige Male auf Fotos gesehen und finde sie «unheimlich süss». Auch Töchterchen Estelle soll von ihrer Cousine begeistert sein. «Sie weiss, dass Madeleine ein Baby bekommen hat. Sie sieht die Bilder und freut sich darüber.» Jedoch glaube sie, dass die Zweijährige noch nicht begreife, wer das Mädchen auf den Fotos sei. 

Dass sich ihre fünf Jahre jüngere Schwester für den Namen Leonore entschieden hat, hat eine lange Tradition in ihrer Familie. Und der Name sei doch sehr schön, findet Victoria. Weiter würde die Herzogin von Gotland - so der offizielle Titel ihrer Nichte - ihrem Vater Chris besonders ähnlich sehen. «Sie hat sehr viel von ihm.»

Wann sie sich persönlich von der Ähnlichkeit überzeugen kann, ist noch unklar. Eines jedoch ist sicher: Sobald es ihre Agenda zulässt, macht sich die Nummer eins der schwedischen Thronfolge zusammen mit Gatte Daniel, 40, auf, die Wahlheimat ihrer Schwester zu besuchen. Um dann endlich Bekanntschaft mit ihrer kleinen Nichte zu machen.

Prinzessin Leonore Lilian Maria
© Chris O'Neill

«Sie ist unheimlich süss», schwärmt Victoria von Schweden von den Fotos ihrer Nichte. Und will sich so bald wie möglich persönlich davon überzeugen.

Auch interessant