Kronprinzessin Victoria und Daniel bringen ihr Baby nach Hause Hier schlummert der kleine Prinz

Am Mittwochabend kam das zweite gemeinsame Kind von Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel zur Welt. Am nächsten Morgen verlässt die frischgebackene Mama mit ihrem kleinen Prinzen bereits das Spital - friedlich schlummert er im Maxi-Cosi.
Victoria Schweden Geburt Baby Sohn Prinz Daniel Estelle
© via Facebook.com

Die Geburt ihres Bruders hat Prinzessin Estelle am Mittwoch verpasst. Das Kennenlernen holten die Eltern am Donnerstagmorgen nach.

Bei den schwedischen Royals gehts Schlag auf Schlag. Am Mittwochabend wurden Kronprinzessin Victoria, 38, und Prinz Daniel, 42, zum zweiten Mal Eltern. Kurz nach der Geburt trat der stolze Vater vor die Presse und verkündete: «Alles ging sehr schnell. Wir kamen erst am Abend im Spital an. Die Geburt verlief gut.» Und er verriet, dass Töchterchen Estelle, 4, ihren Bruder noch nicht kennengelernt hat, weil sie bereits tief und fest geschlafen hat, als der Kleine das Licht der Welt erblickte.

Das Kennenlernen wurde jetzt nachgeholt. Am Donnerstagmorgen durfte Prinzessin Estelle ihre Mama und den kleinen Prinzen im Karolinska-Spital besuchen. Mit einem Schnappschuss hielt die Familie den Moment für das schwedische Volk und die Fans aus aller Welt fest. Wie ihr Sohn aussieht, wollten die frischgebackenen Eltern noch nicht verraten. Zugedeckt schlummert das Baby friedlich im Maxi-Cosi. Auch den Namen behalten sie vorerst für sich. Diesen wird König Carl Gustaf, 69, in einer Kabinettsitzung - voraussichtlich am Donnerstag - verkünden.

Noch länger im Spital verweilen kommt für Kronprinzessin Victoria nicht infrage. Wie der Palast auf seiner Website mitteilt, sei sie mit ihrem Neugeborenen bereits wieder zu Hause. «Die ganze Familie hat das Krankenhaus verlassen und ist jetzt zu Hause auf Schloss Haga. Allen geht es gut und sie sind sehr glücklich.»

Auch interessant