Kate Middleton Kurz vor der Hochzeit noch total entspannt

In rund 24 Stunden wird aus Kate Middleton «Princess William of Wales», doch davon lässt sie sich noch nichts anmerken: Mit ihrer Schwester Pippa kurvt sie in einem Audi durch die Strassen ihrer Heimat Bucklebury und amüsiert sich dabei prächtig. Was die restlichen Royals so kurz vor dem Grossanlass machen und wen es noch ins Solarium verschlägt - Sie sehen es in der SI-online-Bildergalerie.

Kate Middleton, 29, hat zum letzten Mal das Haus ihrer Eltern als Bürgerliche verlassen. Sie wirkt entspannt, als sie mit ihrer Schwester und Trauzeugin Pippa Middleton nach London fährt. Wenig später ist sie gemäss der «Daily Mail» mit einem Bodyguard unterwegs - auf dem Rücksitz ihres Autos eine Tasche mit einem stückweise sichtbaren Schriftstück. Das Wenige, das zu erkennen ist, lässt vermuten, dass das Brautpaar sein Ehegelübde selbst verfasst hat. Von «Mit so viel Lieben in unser beider Herzen» ist die Rede.

Am Mittwochabend treffen sich sowohl Kate als auch ihr zukünftiger Ehemann, Prinz William, 28, sowie die Trauzeugen Prinz Harry, 23, und Pippa, 27, und die Brauteltern in der Westminster Abbey. Dort finden die allerletzten Proben statt - am grossen Tag soll schliesslich nichts schief gehen. Danach trennen sich die Wege des Brautpaares wieder. Während Prinz William sich auf seine Ducati setzt, um mit Freunden eine Runde Fussball zu spielen, bereitet Kate alles auf ihren letzten Tag als Unverheiratete vor. Inzwischen sind auch die Roben der Familie Middleton - inklusive Brautkleid - im Fünf-Sterne-Hotel «The Goring» eingetroffen. Dort wird Kate die Nacht auf Freitag verbringen, bevor sie Prinz Williams Frau und damit Prinzessin wird.

Was Prinz Harry oder die Herzogin von Cornwall Camilla in den letzten Tagen und Stunden vor der Hochzeit treiben - unsere Bildergalerie verrät's.

Alles zur Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton erfahren Sie in unserem Dossier.

Und: Lesen Sie ab sofort tägliche Live-Berichte aus London.

Auch interessant