Mel Gibson Lässt er sein Baby im Stich?

Erst vor fünf Monaten wurden Mel Gibson und Oksana Grigorieva Eltern. Nun trennt sich der Hollywood-Schauspieler von seiner russischen Freundin - er möchte das Baby aber nicht im Stich lassen.

Noch vor kurzem schwärmte Mel Gibson, 54, vom Familienleben und seiner süssen Tochter Lucia. Seine russische Freundin Oksana Grigorieva, 39, brachte das Baby vor fünf Monaten zur Welt. Die beiden planten zu heiraten - und nun soll alles vorbei sein: «Sie haben sich einfach auseinandergelebt», sagt ein Freund des Paares gegenüber people.com.

Der Hollywood-Schauspieler möchte seine Tochter aber auf keinen Fall im Stich lassen, versichert die Quelle weiter: «Sie arbeiten beide hart an ihrer Karriere und versuchen, ein süßes Baby aufzuziehen. Sie sind immer noch Freunde.» Das Paar war über ein Jahr zusammen. 

Auch interessant