Anschlag in Las Vegas Céline Dion und Britney Spears gedenken der Opfer

Während eines Musikfestivals in Las Vegas schoss ein Attentäter auf das Publikum. Es gibt mindestens 58 Tote und 500 Verletzte. In den Sozialen Medien zeigen jetzt viele Musik-Stars ihr Mitgefühl.
las vegas
© Getty

In Panik versuchen sich die Menschen vor den Schüssen zu retten.

In Las Vegas kam es während eines Country-Musik-Festivals zu einem Attentat. Wie die Polizei mitteilt, feierten zur Tatzeit rund 22 000 Menschen ausgelassen, während der Sänger Jason Aldean, 40, sein Konzert gab. Der Angreifer schoss vom 32. Stockwerk eines Hotels an der weltberühmten Casino-Meile auf die Besucher des Konzerts.

Mindestens 58 Menschen wurden getötet und mehr als 500 verletzt. In der Geschichte der USA kamen bei einem derartigen Verbrechen nie zuvor so viele Menschen ums Leben.

Der Sänger Jason Aldean meldete sich wenige Stunden nach der Tragödie via Instagram zu Wort: «Das heute war mehr als schrecklich. Ich weiss immer noch nicht, was ich sagen soll, aber ich wollte, dass alle wissen, dass ich und meine Crew in Sicherheit sind. Meine Gedanken und Gebete gehen an alle, die betroffen sind.»

Auch viele weitere Musik-Stars trauern und gedenken den Opfern. In den Sozialen Medien sprechen sie den Betroffenen ihr Mitgefühl aus. Darunter Taylor Swift, 27, Celiné Dion, 49, Lana Del Rey, 32, und Britney Spears, 35.

 

#lasvegas #prayforlasvegas

Ein Beitrag geteilt von Céline Dion (@celinedion) am

2. Okt 2017 um 2:30 Uhr
Auch interessant