Emma Watson Liebesferien mit Freund Johnny - bei ihren Eltern!

Die Schauspielerin wohnt mit ihrem Freund Johnny Simmons im Dachstock ihres Elternhauses! Was für viele keineswegs als Idealfall einer Beziehung gilt, scheint bei Emma Watson zu funktionieren. Die beiden meinen es ernst mit ihrer Liebe.

Muss Liebe schön sein! Wäre dem nicht so, würde Schauspieler Johnny Simmons, 24, wohl kaum bei Emma Watsons, 21, Eltern einziehen. Die britische Zeitung «The Sun» schreibt, dass die beiden zurzeit das Dachgeschoss ihres Elternhauses in London bewohnen. Der Grund: Sie will ihn ihrer Familie vorstellen. «Emma und Johnny meinen es ernst miteinander», sagt ein Insider. Deshalb habe sie ihn nun mit in ihre Heimat genommen.

Neben Familienbesuchen zeigt Emma ihrem Johnny ihre Stadt, die sie kennt wie ihre Westentasche. Mit Fahrrädern oder Öko-Autos bringt sie ihn zum London Eye, zum Big Ben oder der St. Paul's Kathedrale. Auch die Flohmärkte der Stadt oder englische Pubs will Emma ihrem Johnny nicht vorenthalten. «Sie verbringen eine wunderbare Zeit zusammen», weiss der Insider weiter.

Und Emma ist nicht der einzige Harry-Potter-Star, der derzeit auf Wolke Sieben schwebt: Auch Daniel Radcliffe, 22, soll es mit seiner Freundin Rosanne Coker, 24, ernst meinen und gemäss «The Sun» bereits die Hochzeit planen. «Sie sind total verrückt nacheinander. Dan ist fest entschlossen», sagt eine Quelle.

Einzig der dritte aus dem Filmbunde - Rupert Grint, 23, scheint sein Liebesglück noch nicht gefunden zu haben. Dennoch ist der Ron-Darsteller nicht einsam: Wie die Zeitschrift «Bravo» berichtet, führt Rupert eine «Bromance» mit Tom Felton, 23. Zusammen mit dem Draco-Schauspieler besucht er Veranstaltungen wie die Teen Choice Awards oder die Premiere von «Rise of the Planet of the Apes». Die beiden gehen auch öfters gemeinsam Pizza-Essen. Dennoch muss sich Feltons Freundin Olivia Jade, 24, keine Sorgen machen, beteuert er: «Quatsch! Rups und ich haben eben eine echte ‹Bromance›. Nennt uns Tupert oder Rom!»

 

Auch interessant