Lilly Becker schwelgt in Kindheitserinnerungen Ist sie endlich schwanger?

Sie wünscht sich nichts sehnlicher als ein zweites Kind mit der Liebe ihres Lebens. Doch bislang wollte es bei Lilly und Boris Becker mit Baby Nummer zwei nicht klappen. Bis jetzt? 

Schon Anfang Woche kursierten Gerüchte, Lilly Becker könnte endlich schwanger sein: Mit ihrem Mann Boris Becker, 47, war sie auf dem Münchner Oktoberfest und tat angeblich so, als ob sie Bier trinken würde. Stattdessen soll es sich nur um Wasser gehandelt haben. Dazu ein äusserst pralles Dekolleté, was auf ein eng geschnürtes Dirndl, aber auch auf ein Baby im Bauch hindeuten könnte. Jetzt heizt die 39-Jährige die Gerüchte weiter an.

Auf Instagram lud sie ein Bild, das sie vor dem Haus ihrer Kindheit zeigt. Dazu steht geschrieben: «Das Fenster über mir war mein Kinderzimmer. Wenn ihr wüsstest, wie oft ich durch dieses Fenster geflohen bin - und natürlich auch wieder zurückkommen musste. Wow. Kindheitserinnerungen

Zuvor postete sie einen Schnappschuss aus einem Beauty-Salon in London, in dem sie eine Vitamin-Infusion bekam, um nach ihrem Oktoberfest-Besuch schnell wieder fit zu sein. Auch dahinter könnte sich eine Baby-Botschaft verstecken: Vielleicht will sie ihrem noch Ungeborenen nach den Anstrengungen in Bayern möglichst viel Gutes zukommen lassen. 

All das sind Spekulationen. Fakt aber ist: Nach Sohn Amadeus, 5, steht ein zweites Kind mit Boris Becker ganz zuoberst auf Lillys Wunschliste. Wegen einer Gebärmutter-Erkrankung war das aber lange nicht möglich. Sie unterzog sich deshalb einer Operation, wie sie im Frühjahr verriet. Einer Schwangerschaft könnte demnach nichts mehr im Wege stehen. 

Auch interessant