«Ich habe mit Escort-Damen geschlafen» Popstar Lily Allen enthüllt intimes Geheimnis

Schon vor zehn Jahren sprach Lily Allen in einem Interview von «Lesben-Träumen». Jetzt verrät die britische Popsängerin, dass sie Frauen für Sex bezahlt hat.
Lily Allen Porträt von Dukas 2018
© Dukas

Lily Allen hatte vor einigen Jahren Sex mit Escort-Damen.

Lily Allen, 33, überrascht ihre Instagram-Follower gestern Samstagabend mit einem intimen Geständnis: «Ich habe mit Escort-Damen geschlafen, als ich auf Tour war, weil ich verloren und einsam war und auf der Suche nach etwas», schreibt die britische Popsängerin.

Sie sei nicht stolz darauf, aber schäme sich auch nicht. «Ich mache es nicht mehr.»

Sie wollte ihre Fans aus erster Hand informieren

Dass sie ausgerechnet jetzt über ihre «dunklen Tage» spricht, hat einen Grund: Offenbar plante die «Mail on Sunday», die Geschichte zu veröffentlichen. Lily Allen wollte diesem Artikel zuvorkommen und ihre Fans selbst informieren, wie sie erklärt. 

Der Sex mit den Escort-Damen fand gemäss ihrem Post während ihrer «Sheezus»-Tour statt. Ihr drittes Album hatte Allen im Mai 2014 veröffentlicht. Pikant: Zu jener Zeit war sie noch mit Sam Cooper, 40, verheiratet. Aus dieser Ehe stammen Lily Allens Töchter Marnie Rose Cooper, 5, und Ethel Cooper, 6. Im Jahr 2016 liessen sich Allen und Cooper scheiden.

Lily Allen und ihr früherer Mann Sam Cooper
© Getty Images

Im Jahr 2013 waren sie noch ein Paar: Lily Allen und Sam Cooper.

In einem Buch verarbeitet sie diese Zeit

Es scheint so, als hätte die Showmasterin das Bedürfnis, ausführlich über ihre Escort-Erfahrung zu sprechen. In ihrem Beitrag schreibt sie weiter, dass sie in ihrem Buch «My Thoughts Exactly», das am 20. September erscheint, Details über ihre «dunklen Tage» enthüllen wird.

Auch interessant