1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. WDR-Kultserie «Lindenstrasse» wird nach 35 Jahren eingestellt

Was nur wird nun aus «Mutter Beimer»?

«Lindenstrasse» wird nach 34 Jahren eingestellt

Die «Lindenstrasse» gibt es nicht mehr lange: Nach mehr als dreissig Jahren wird die Kultserie nicht mehr weitergeführt. Das hat der WDR heute Freitag bekanntgegeben. Die letzte Folge wird im März 2020 ausgestrahlt.

Lindenstrasse

Ein Bild aus frühen Tagen der «Lindenstrasse». Nun wird die Serie eingestellt.  

Keystone

Die «Lindenstrasse» ist bald Geschichte. Die Sonntagabend-Serie flimmerte seit 1985 über den Bildschirm und begeisterte nicht nur die Deutschen, sondern auch Herr und Frau Schweizer. Nun ist Schluss: Die letzte Folge wird im März 2020 bei ARD ausgestrahlt, wie es in einer Pressemitteilung heisst. 

Nicht mehr rentiert

Die in Köln gedrehte Serie rentiert nicht mehr. Volker Herres, Programmdirektor des Ersten Deutschen Fernsehen, sagte, man habe sich die Entscheidung nicht leicht gemacht. «Doch wir müssen nüchtern und mit Bedauern feststellen: Das Zuschauerinteresse und unsere unvermeidbaren Sparzwänge sind nicht vereinbar mit den Produktionskosten für eine solch hochwertige Serie.»

Lindenstrasse

Fertig «Lindenstrasse»: Kult-Darsteller Marie-Luise Marjan und Bill Mockridge. Sie ist seit Beginn bis heute dabei, er stieg 2015 aus.  

AP HERMANN J. KNIPPERTZ

Herres bedankte sich bei Schauspielern und anderen Mitwirkenden. Ausserdem gelte sein Dank Hans W. Geissendörfer, der als «Vater der ‹Lindenstrasse› Fernsehgeschichte geschrieben hat».

Gleich wie für die Fans, wird das Serien-Aus auch für die Schauspielerinnen und Schauspieler aus der «Lindenstrasse» ein Schock sein. Marie-Luise Marjan beispielsweise spielt bereits seit 34 Jahren - also seit Beginn - als Helga Beimer in der Serie mit. Geäussert hat sich «Mutter Beimer» zum Ende der Kult-Sendung bisher jedoch noch nicht.

Von Ramona Hirt am 16. November 2018