Justin Bieber Luxusauto & Wachsfigur zum 18. Geburtstag

Am Donnerstag feierte der Teenie-Star seine Volljährigkeit - und wie! SI online weiss, mit welchen luxuriösen Geschenken Justin Bieber überrascht wurde.
Justin Bieber erhielt in der Ellen-DeGeneres-Show von seinem Manager ein teures Geschenk: ein Auto der Marke Fisker Karma.
© Dukas Justin Bieber erhielt in der Ellen-DeGeneres-Show von seinem Manager ein teures Geschenk: ein Auto der Marke Fisker Karma.

Am Donnerstag, 1. März, wurde Justin Bieber 18 Jahre alt. Aber was schenkt man einem jungen Mann, der schon alles besitzt? Überall auf der Welt wollten Menschen dem Teenie-Idol gratulieren - und haben sich einiges dafür einfallen lassen.

  • Manager Scooter Braun überraschte seinen Schützling in der Ellen-DeGeneres-Show mit einem Luxus-Auto: einem schwarzen Fisker Karma. «Usher und ich wollten dir etwas Besonderes schenken. Wir wissen, dass du Autos liebst und möchten, dass du immer umweltfreundlich unterwegs bist», sagte Braun, als er Justin den 100'000 Dollar teuren Hybridelektro-Wagen präsentierte. Ellen DeGeneres überreichte ihm gleich einen Fensterschutz dazu - mit einem Bild von ihr und dem Geburtstagskind in einem roten Herz.
    Bieber besitzt bereits mehrere Autos: einen Ferrari, einen Range Rover sowie einen Batman-Cadillac.
     
  • Biebers Freundin setzte auf Gefühle statt auf Luxusprodukte. «Happy birthday to my best friend in the world world!!! Have a great birthday baby!», gratulierte Selena Gomez via Twitter.
     
  • Ein US-Kommunikationsunternehmen hat pünktlich zum grossen Bieber-Tag die Website HappyBirthdayJustinBieber.com ins Leben gerufen und darauf seine Fans zu einem einzigartigen Geschenk aufgefordert: einem Guiness-Buch-Rekord. Innerhalb von 24 Stunden soll Justin die meisten Geburtstags-Glückwünsche via Twitter und Facebook erhalten. Ob die «Beliebers» das Ziel erreicht haben, wird sich am 9. März herausstellen.
    Der Sänger hingegen bat seine Anhänger, anlässlich seines Geburtstages 18 Dollar an eine gemeinnützige Organisation zu spenden, die Notleidende mit sauberem Wasser versorgt.
     
  • Eine eigene Wachsfigur gab es von Madame Tussauds in Berlin. «Justin Bieber ist das absolute Idol einer ganzen Generation», erklärte die Pressesprecherin des Museums. «Er ist der erste Star, der über Youtube entdeckt wurde und inspiriert mit seiner einmaligen Geschichte Millionen Jugendliche.»

Justin beschenkte sich auch selbst: Gemäss TMZ.com will er sich zu seiner Volljährigkeit gleich zwei Häuser leisten - eines für sich, das andere für seine Mutter. Drei Immobilienobjekte haben es bereits in die engere Auswahl geschafft, die zwei günstigsten würden zusammen 14 Millionen Dollar kosten.

Auch interessant