Prinz Harry Mama Diana wäre so stolz auf ihn!

Prinz Harry tritt in die Fussstapfen seiner verstorbenen Mutter, Prinzessin Diana - im wahrsten Sinne des Wortes. In Schutzkleidung und Plexiglasmaske stapft er durch ein afrikanisches Minenfeld. Wie es 1997 Diana tat.

Einst war er der Partyprinz - doch diese Zeiten sind längst vorbei. Prinz Harry, 25, wird seiner so früh verstorbenen Mutter immer ähnlicher. Und unterstützt nun auch ihre Anliegen: Erst zeigte er sich mit einem Waisenkind auf dem Arm in Lesotho. Nun geht er in Schutzkleidung über ein Minenfeld in Mosambik. Fast identische Bilder gingen vor 13 Jahren um die Welt, als Lady Di in Angola einem Minenfeld entlang lief. Im gleichen Schutzanzug für dieselbe Stiftung, die Minenentschärfungs-Organisation «Halo».

Während die Nummer drei der britischen Thronfolge nun also mit der Charity-Aktion die Liebe seines Volkes zurückgewinnt, geht seine private Liaison deswegen in die Brüche. Zwischen Harry und seiner Langzeit-on-off-Freundin Chelsy Davy, 24, soll es wieder aus sein. 

Auch interessant