Heiratet sie ihren Milliardär in Italien? Hier schaut sich Mariah Carey eine Kirche an

Seit Tagen turteln Popdiva Mariah Carey und James Packer in Italiens Portofino. Dort soll der australische Geschäftsmann bereits um die Hand von Mariah Carey angehalten haben, hiess es schon vergangene Woche. Jetzt hat sich das schwer verliebte Paar eine Kirche angeschaut. Werden schon demnächst die Hochzeitsglocken läuten?

Hand in Hand laufen sie durch die italienischen Gässchen und steuern zielstrebig ihr Ziel an: eine Kirche mitten in der malerischen italienischen Gemeinde. Mariah Carey, 45, und ihr neuer Freund James Packer, 47, besichtigen am Freitag ein Gotteshaus in Portofino - ihren Trauort?

Immerhin verriet ein Insider vor einigen Tagen, dass der australische Milliardär der Sängerin einen Heiratsantrag gemacht haben soll. Es sei total verrückt, so die anonyme Quelle gegenüber Tmz.com, auch wenn sie sich erst seit Kurzem daten, sei eine Hochzeit schon grosses Thema. Sobald die Ehe mit Careys Noch-Ehemann Nick Cannon geschieden sei. Mit dem 34-Jährigen hat sie zwei Kinder, die Zwillinge Monroe und Moroccan, 4. 

Seit gut einer Woche weilt Carey nun mit dem schwerreichen australischen Hotel- und Casinobesitzer in Italien in den Ferien und schippert mit seiner Luxus-Jacht vor Portofinos Hafen. Sichtlich verliebt knutschen und turteln sie im Wasser, gehen zusammen Jet-Ski-Fahren oder schlendern Arm in Arm durchs Dorf. Gut möglich, dass das Paar jetzt bereits seine Location für die Zeremonie begutachtet hat.

Auch interessant