1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Marion Cotillard über Brad Pitt, schwanger, Baby, Instagram News

Marion Cotillard bestätigt

Die angebliche Affäre von Brad Pitt ist schwanger

Sie soll mitunter der Grund sein, warum sich Angelina Jolie von Ehemann Brad Pitt getrennt hat: Marion Cotillard. Jetzt meldet sich die Schauspielerin erstmals zu Wort und verrät, in freudiger Erwartung zu sein.

Placeholder

Marion Cotillard soll eine Affäre mit Brad Pitt gehabt haben. Sie dementiert.

Getty Images

Am Montag wurde bekannt, dass Angelina Jolie, 41, nach zwei Jahren Ehe mit Brad Pitt, 52, die Scheidung eingereicht hat. Offiziell heisst es, es habe unüberbrückbare Differenzen gegeben. Inoffiziell wird wild spekuliert. So wird dem Schauspieler auch eine Affäre mit Arbeitskollegin Marion Cotillard, 40, nachgesagt. Das kommt nicht von ungefähr: Die beiden standen für den Film «Allied» gemeinsam vor der Kamera. Ihre Liebelei soll ein Jahr gedauert haben. Schon in Jolie verliebte er sich während der Arbeit.

Und jetzt ist Cotillard auch noch schwanger! Ist das Baby etwa von Pitt? Mitnichten, wie die Französin auf Instagram klarstellt. «Zuerst einmal: Vor vielen Jahren lernte ich den Mann meines Lebens kennen, den Vater unseres Sohnes und des Babys, das wir erwarten. Er ist meine Liebe, mein bester Freund, der Einzige, den ich brauche.» Damit meint Cotillard ihren Partner Guillaume Canet, 43. Und eben nicht Brad Pitt. 

Mehr für dich

Cotillard wünscht Jolie und Pitt Frieden

Sie sei eigentlich keine Person, die Dinge wie diese kommentiere. «Aber da die Geschichte Menschen betrifft, die ich liebe, musste ich mich zu Wort melden.» Es sei das erste und letzte Mal, dass sie sich dazu äussern werde. 

Allen, die glauben, sie sei wegen Brangelinas Trennung erschüttert, sagt sie: «Danke, mir geht es sehr gut.» Sie hoffe, ihre Hater und Journalisten, die vorschnell geurteilt hätten, würden sich schnell wieder erholen. «Und zuletzt wünsche ich Angelina und Brad, die ich beide sehr respektiere, dass sie ihren Frieden finden in dieser turbulenten Zeit.» 

Von YM am 22.09.2016
Mehr für dich