Mit nur 55 Jahren Sat.1-Moderator Martin Haas ist überraschend gestorben

Der Sat.1-Moderator Martin Haas ist tot. Er sei im Alter von 55 Jahren überraschend verstorben, teilte der Sender mit. Der 2.01 Meter grosse Journalist hatte seit 1991 die Nachrichten im Sat.1-Frühstücksfernsehen moderiert.
Martin Haas
© Sat.1

Sat.1-Moderator Martin Haas ist im Alter von 55 Jahren überraschend gestorben.

Es ist ein Schock! Der beliebte Sat.1-Moderator Martin Haas ist im Alter von 55 Jahren überraschend verstorben. Das teilte der Sender heute Mittwoch mit. Die Todesursache ist noch nicht bekannt. 

27 Jahre beim Frühstücksfernsehen

Seit 1991 moderierte der 2.01 Meter grosse Journalist die Nachrichten im «SAT.1-Frühstücksfernsehen» und war damit nicht nur der grösste, sondern auch der dienstälteste Sat.1-Moderator. «Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie, Freunden und den Kollegen in Berlin», heisst es in der Mitteilung.

«Martin war ein ganz feiner Mensch»

«Ich bin geschockt und sehr traurig. Martin war nicht nur ein wichtiger Teil des SAT.1-Frühstücksfernsehens, sondern für mich auch die absolute Verkörperung sympathischer Nachrichten. Er wird uns und unseren Zuschauern sehr fehlen», trauert Geschäftsführer Kaspar Pflüger um den Moderator. «Martin war ein ganz feiner Mensch», ergänzt Chefredakteur Jürgen Meschede in der Mitteilung. 

Auch interessant