«Sie ist mit sich im Reinen» Für Stilprinzessin Mary reist die «Vogue» nach Dänemark

Die Australier lieben ihre Prinzessin im Exil. Jetzt widmet die «Vogue» Mary von Dänemark die Titelseite - und lässt die royale Familie für Starfotograf Mario Testino posieren.
Mary von Dänemark News Style in Vogue mit Frederik
© www.vogue.com.au

Die australische «Vogue» mit dem Kronprinzenpaar erscheint am 11. Juli 2016.

Mary von Dänemark ist nicht nur Kronprinzessin, sondern auch royale Stilikone. Die 44-Jährige ist die Ehefrau von Kronprinz Frederik, 48, und beweist seit Jahren, dass sie sich bestens in der gehobenen Gesellschaft bewegen kann. Das weiss man auch in ihrer Heimat Australien zu schätzen. «Vogue»-Chefredaktorin Edwina McCann hat Mary deshalb für die Titelgeschichte der August-Ausgabe des Magazins gewählt.

Sie sei mit ihrem Leben in der Öffentlichkeit im Reinen, sagt McCann laut «Daily Mail» über den Besuch bei ihrer Landsfrau. «Sie nutzt ihren Einfluss und ihr Privileg, um die Dinge, die ihr wichtig sind, voranzutreiben: Gleichberechtigung und Nachhaltigkeit.» Das sieht auch die Kronprinzessin selbst so, wie sie sagt. Aber: «Ich bezeichne mich nicht so gerne als Vorbild, denn Vorbilder sind immer subjektiv.» Sie sei sich aber sehr wohl bewusst, dass man sie wahrnehme und «wenn ich andere inspirieren oder motivieren kann, dann ist das ein grosses Kompliment für mich».

Für die «Vogue»-Story posierten die dänischen Royals für Starfotograf Mario Testino, mal als Glamour-Paar und mal als glückliche Familie mit den Kindern Christian, 10, Isabella, 9, sowie Vincent und Josephine, beide 5.

Mary von Dänemark News Style in Vogue mit Frederik und Kinder
© www.vogue.com.au
Auch interessant