«Mc Sexy» aus «Grey's Anatomy» ist wieder zu haben Eric Dane und seine Ehefrau haben sich getrennt

Diese Trennung dürfte das eine oder andere Herz höher schlagen lassen, so traurig sie ist. «Mc Sexy» alias Eric Dane wurde von seiner Ehefrau Rebecca Gayheart verlassen. Die beiden wollen aber weiterhin Freunde bleiben.
Eric Dane Greys Anatomy
© Getty Images

Eric Dane mit Rebecca Gayheart und den gemeinsamen Töchtern Georgia und Beatrice (rechts).

14 Jahre waren sie verheiratet - jetzt ist alles Aus. Am Freitagabend hat Schauspielerin Rebecca Gayheart, 41, die Scheidung von ihrem Noch-Ehemann Eric Dane eingereicht. Der 45-Jährige dürfte vielen noch aus der Ärzteserie «Grey's Anatomy» bekannt sein - als «Mc Sexy».

Eric Dane Greys Anatomy
© Getty Images

Mit dieser Rolle wurde Eric Dane weltweit bekannt: Von 2006 bis 2012 spielte er die Rolle des plastischen Chirurgen Dr. Mark Sloan in der Krankenhausserie «Grey’s Anatomy».

Wie aus Gerichtsdokumenten hervorgeht, die dem amerikanischen Portal «TMZ» vorliegen, beantragt Rebecca Gayheart («Beverly Hills, 90210») das gemeinsame Sorgerecht für die beiden Töchter Beatrice, 7, und Georgia, 6. Gleichzeitig möchte sie aber finanzielle Unterstützung von Eric Dane.

«Wir werden unsere Freundschaft fortführen»

Eric Dane und Rebecca Gayheart beschlossen im Jahr 2004 nach nur 10 Monaten Beziehung ganz spontan zu heiraten - und flogen dafür nach Las Vegas. Seither musste das Paar gemeinsam auch schwere Zeiten durchstehen. Zum Beispiel 2011, als sich Eric Dane für einen Monat freiwillig in den Entzug begab.

In einem gemeinsamen Statement bestätigen die Eheleute nun: «Nach 14 Jahren haben wir beschlossen, dass es das Beste für unsere Familie ist, die Ehe zu beenden.» Sie versichern aber: «Wir werden unsere Freundschaft fortführen und als Team unsere beiden tollen Mädchen großziehen, denn sie sind das Wichtigste für uns auf der Welt

Eric Dane Greys Anatomy
© Getty Images

Im Wandel der Zeit: So sieht Eric Dane heute aus.

Auch interessant