Jonglieren, Massieren, Strippen Die illustren Talente der Meghan Markle

Wer hätte das gedacht? Meghan Markle hat offenbar viele spannende Begabungen. Das zeigt ein Bewerbungsdossier, das an die Medien gelangt ist.
Meghan Markle
© Getty Images

Die künftige Ehegattin von Prinz Harry hat viele Talente.

Es wird immer klarer, weshalb sich Prinz Harry, 33, für seine Verlobte entschieden hat. Meghan Markle, 36, ist eine kleine Wundertüte.

Eine Schauspielerin hat mehr Erfolg, wenn sie mehr als nur Auswendiglernen kann. Verschiedenste Talente könnten zu einer Rolle verhelfen. Dass Meghan davon zahlreiche besitzt, zeigt nun ein Bewerbungsdossier, welches das Newsportal «TMZ» erhalten hat. Es scheint aus der Zeit zu stammen, bevor Markle bei der Fernsehserie «Suits» angefangen hat.

Sport und Tanz - kein Problem!

Demnach soll Harrys Zukünftige mehrere Sportarten beherrschen: Baseball, Golf, Schwimmen, Reiten, Snowboarden und sogar Stabdrehen - also das Jonglieren eines Metallstabs in der Hand als gymnastische Darbietung begleitet von Musik.

Schenkt man dem facettenreichen Dossier Glauben, dann gehören auch ein Dutzend Tanzstile, drei Sprachen, Pop- und Countrygesang sowie Gitarren-, Schlagzeug- und Zimbelspielen zu ihrem Repertoire.

Meghan soll auch Stripperin sein

Mit ihren zahlreichen Begabungen könnte Markle glatt im Zirkus auftreten. Dabei fallen vor allem auch die verschiedenen Titel auf, die sich Harrys Verlobte im Laufe ihres Lebens angeeignet haben soll: Sie sei etwa DJ, Masseurin und auch Stripperin.

Mehr rund um die Verlobung von Prinz Harry und Meghan Markle finden Sie hier in unserem Dossier.

Auch interessant