Fragwürdige Kleiderwahl für Flüchtlingsbesuch Melania Trumps Jacke sorgt für rote Köpfe

Die amerikanische First Lady hätte sich besser überlegen sollen, was sie für den Besuch eines Flüchtlingsheimes anzieht. Auf Melanias Rücken prangte eine Aufschrift, die sie als herzlos dastehen liess.
Melania Trump
© Keystone

«Das ist mir wirklich egal. Dir?» Melania Trumps Fehlgriff in weisser Schrift.

Ob sie ihren Stylisten gleich feuerte? Melania Trump hätte gestern Donnerstag mit einem Besuch bei Flüchtlingskindern an der amerikanisch-mexikanischen Grenze Herz zeigen. Stattdessen löste die First Lady mit ihrer Jacke einen regelrechten Shitstorm aus.

Auf dem Rücken der 48-Jährigen stand in grossen, weissen Lettern: «I don't care. Do u?», zu Deutsch: «Es ist mir egal. Dir?» Ziemlich unpassend, wenn man den Hintergrund ihres Besuches an der Landesgrenze betrachtet.

Melania Trump
© Getty Images

Melania Trump nach einem Gespräch mit Ärzten und Sozialarbeitern, die sich um Flüchtlinge an der amerikanisch-mexikanischen Grenze kümmern.

Die USA diskutieren gerade heftig über den Umgang mit Flüchtlingsfamilien, die illegal ins Land reisen. Bis vor Kurzem rissen die Behörden Kinder und Eltern auseinander. Herzzerreissende Videos im Internet zeigen, wie kleine Kinder in Käfigen nach ihren Müttern rufen.

Donald Trump erklärt Melanias Kleiderwahl

Nachdem der Druck zu gross wurde, entschied Präsident Trump, 72, am Mittwoch per Dekret, dass die Kinder von nun an doch zusammen mit den Eltern eingesperrt würden. Kritiker sagen, er hätte diesen Entscheid nur sehr zögerlich und widerwillig getroffen. Deshalb sollte ein Besuch von Melania Trump die Gemüter wieder besänftigen.

Doch sie macht alles falsch. Die Aufschrift auf Melanias Rücken schauen viele Amerikanern als fehlplatzierte Botschaft an. Die Sprecherin von Melania Trump widerspricht in einem offiziellen Statement: «Es ist eine Jacke. Da war keine versteckte Botschaft.» Gatte Donald sah sich dann auch noch gezwungen, die Kleiderwahl seiner Gattin auf Twitter zu erklären: Die Aufschrift beziehe sich auf Medien, die Fake News verbreiteten. Jetzt habe Melania erst recht gelernt, wie das sei. Und es sei ihr eben wirklich egal.

Auch interessant