Zwölf Tage nach der Geburt von Mia Rose Melanie Müller kehrt auf die Bühne zurück

Knapp zwei Wochen nach der Entbindung schmeisst sich Melanie Müller ins Dirndl, um sich heute Montag auf dem Oktoberfest bereits wieder zu inszenieren. 
Melanie Müller, Töchterchen Mia Rose, Spital verlassen
© Instagram

Die kleine Mia Rose muss daheim bleiben, während Mami Melanie Müller am Oktoberfest in Thüringen auftreten wird.

Dass sie das Scheinwerferlicht liebt, ist kein Geheimnis. Auch kein Geheimnis machte Melanie Müller, 29, daraus, den geplanten Kaiserschnitt von Töchterchen Mia Rose am 20. September so terminiert zu haben, dass sie es pünktlich zum Saisonende nach Mallorca schafft. Da will die Ex-«Dschungelkönigin» und Mallorca-Sängerin das tun, was ihr Herz am höchsten schlagen lässt: die Bühnen entern.

Schon heute Montag will es Müller wissen. Knapp zwei Wochen nach der Entbindung kehrt die Trash-TV-Königin ins Partyleben zurück. Am Oktoberfest in Thüringen gibt Müller um Mitternacht das erste Konzert, das zweite folgt um 1.30 Uhr. Während sich Mami also ins Dirndl schmeisst, muss Klein-Mia-Rose daheim bei Papi Mike Blümer, 51, bleiben.

Oktoberfest 2016 Stars Melanie Müller Elton Paul Janke
© Getty Images

Melanie Müller beim Oktoberfest im Jahr 2016.

«So klein und jetzt schon nichts zum anziehen»

Auf Instagram lässt Müller ihre Follower rege am Leben mit ihrem Baby teilhaben. Auf einem Bild sehen wir Mia Rose inmitten eines Kleiderberges. Mama Melanie schreibt dazu: «Als Mädchen hat man es echt nicht leicht! Noch so klein und jetzt schon nichts zum anziehen im Schrank. Es ist zum Schreien.»

Tja, Willkommen im Leben, kleine Lady!

Auch interessant