Ist das der Beweis für das Liebes-Aus? Mesut Özil hat «Grace» von seinen Schuhen gelöscht

Sind sie noch zusammen? Oder haben sie sich längst getrennt? Das Liebes-Wirrwarr um Mesut Özil und Grace Capristo nimmt kein Ende. Doch der Fussballer äussert sich mit Hilfe seiner Schuhe deutlich: Dort steht nämlich ein neuer Name.
Mandy Capristo und Mesut Özil an WM 2014 Brasilien
© Getty Images

Heile Welt an der Fussball-WM. Im Sommer 2014 waren Mandy und Mesut noch glücklich. An der Euro 2016 tauchte die Sängerin nicht auf.

An der Fussball-Weltmeisterschaft 2014 sass Mandy «Grace» Capristo, 26, auf der Tribüne, jubelte ihrem Mesut Özil, 27, zu und feierte mit ihm, als er mit der deutschen National-Elf Weltmeister wurde. Wenige Monate später trennte sich das Paar. Im Herbst 2015 kam es zum Liebes-Comeback. Doch von dieser Liebe ist heute nichts mehr zu spüren, geschweige denn zu sehen.

Während Özil in Frankreich an der Euro 2016 auf dem Platz steht, vergnügt sich Capristo an der Berlin Fashion Week. Mesut und Grace wollen weder Beziehung noch Trennung kommentieren. Der Kicker gab dennoch ein eindeutiges Statement ab: Auf seinem Schuh steht der Name «Mira», wie Bunte.de schreibt. Vor zwei Jahren stand an dieser Stelle noch «Grace». 

 

My new boots. Surprise @mandygracecapristo #adidas #grace

Ein von Mesut Özil (@m10_official) gepostetes Foto am

26. Apr 2014 um 6:06 Uhr


Hat Mesut etwa eine Neue? Nein. Mira ist seine Nichte. Und der deutsche Kicker zeigt auf Instagram immer wieder, wie sehr er die Kleine liebt.

 

Family! #mira#

Ein von Mesut Özil (@m10_official) gepostetes Foto am

5. Sep 2014 um 5:28 Uhr


Er macht Faxen mit ihr, zieht Grimassen und lacht in die Kamera. Es scheint, als würde ihn derzeit kein anderes Mädchen so glücklich machen wie die kleine Mira.

 

Brrrrrr #senicokseviyorum #mira #ozil #özil #yerim seni

Ein von Mesut Özil (@m10_official) gepostetes Foto am

30. Jan 2015 um 11:38 Uhr
Auch interessant