Nach Krebsdrama um seinen vierjährigen Sohn Sänger Michael Bublé ist wieder Vater geworden

Manchmal liegen schlechte und gute Nachrichten so nah beieinander. Vor noch nicht so langer Zeit bangten Michael Bublé und seine Frau Luisana Lopilato nach einer Krebsdiagnose noch um das Leben ihres erstgeborenen Sohnes. Nun hat die Familie weiteren Zuwachs bekommen.
Michael Bublé
© Getty Images

Michael Bublé ist jetzt Vater von drei Kindern.

«Ich danke Gott, dass er uns dieses Geschenk des Lebens und der Freude gemacht hat», schreibt Luisana Lopilato, 31, am Donnerstag auf Instagram und teilt mit einem süssen Foto die Geburt ihres dritten Kindes mit. Nach den beiden Söhnen Noah, 4, und Elias, 2, ist Sänger Michael Bublé, 42, nun zum ersten Mal Vater einer Tochter geworden. Später verriet eine Sprecherin des Ehepaars auch den Namen der Kleinen: Vida Amber Betty sei am Mittwoch zur Welt gekommen.

«Wir lieben dich bis ins Unendliche und darüber hinaus», freut sich die frischgebackene Mutter. Und dann folgen besonders rührende Worte. «Wir haben auf dich gewartet, nicht nur, um als Familie zu wachsen. Du gabst uns Licht, Hoffnung, endlich bist du und wirst du unserer Seele Leben sein!»

«Wir sind geschockt über die Krebs-Diagnose»

Mit diesen emotionalen Worten nimmt die Schauspielerin und Sängerin wohl auch Bezug auf die schwere Zeit, welche die Familie die letzten Monate durchmachen musste. Im November 2016 erhielt der älteste Sohn von Bublé und Lopilato die schockierende Diagnose Krebs. Sie seien am Boden zerstört, schrieb der kanadische Sänger damals auf Facebook. «Wir haben immer deutlich gemacht, wie viel uns Familie bedeutet und wie gross die Liebe für unsere Kinder ist.»

Michael Buble Sohn Noah 3. Geburtstag
© Instagram/luisanalopilato

Michael Bublés Sohn Noah an seinem 3. Geburtstag im August 2016 kurz vor der Krebs-Diagnose.

Daraufhin zog sich Michael Bublé für einige Zeit aus der Öffentlichkeit zurück und kümmerte sich ganz um seine Familie. «Luisana und ich haben unsere Karrieren auf Eis gelegt, um all unsere Zeit und Aufmerksamkeit Noah zu widmen, damit er gesund wird

Ein langer Prozess

Erst im Februar 2017 meldete sich das Paar wieder auf Facebook und teilte mit: «Wir sind so dankbar, bekanntgeben zu können, dass unser Sohn Noah während seiner Behandlung gute Fortschritte macht und die Ärzte sehr optimistisch sind, was die Zukunft unseres kleinen Jungen betrifft.»

Gut zwei Monate später folgte dann die erlösende Nachricht: Der Kampf gegen den Krebs sei gewonnen, zumindest so weit möglich. «Gott sei Dank, meinem Sohn geht es gut», liess Luisana Lopilato damals verlauten. «Die vollständige Genesung meines Sohnes, ist, wie ihr alle wisst, noch ein weiter Prozess, da es weiterhin Kontrolluntersuchungen geben wird. Aber wir sind sehr glücklich», so die Schauspielerin zu «E Online».

Nach der schweren Zeit kann die Familie nun also das Familienglück fast unbeschwert geniessen. Neu zu fünft - und mit weiblicher Unterstützung für Mama Lopilato

Michael Bublé (I believe in you) nach Tour Krebs Diagnose bei Sohn
© Instagram/michaelbuble

Michae Bublé und seine Frau Luisana Lopilato haben bereits zwei Söhne: Noah (l.) und Elias. Nun freuen sie sich über ihr drittes Kind, eine Tochter.

Galerie: Diese Babys von Prominente kamen im 1. Halbjahr 2018 zur Welt

Auch interessant