Douglas & Zeta-Jones Probleme gelöst: Jetzt wollen sie wieder heiraten

Im vergangenen Jahr gaben die beiden Hollywoodstars nach 14 Jahren Beziehung überraschend ihre Trennung bekannt. Jetzt aber soll die Krise zwischen Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones überwunden sein. Angeblich wollen sie ihr Ehegelübde erneuern.
Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones im Februar 2013
© Dukas

Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones hätten ihre Eheprobleme dank einer Paartherapie lösen können, verrät ein Bekannter des Paares.

Sie wollen es noch einmal wissen: Michael Douglas, 69, und Catherine Zeta-Jones, 44, möchten angeblich - bereits zum dritten Mal - Ja zueinander sagen. Das, nachdem sie sich im August 2013 nach 14-jähriger Beziehung getrennt haben. «Michael und Catherine haben in den vergangenen Monaten so einiges durchgestanden», verrät ein Freund des Paares gegenüber der britischen Zeitschrift «Grazia». Nun sei die Krise bewältigt und das Eheversprechen soll erneuert werden. Sogar das Datum stehe bereits fest: der 25. September - der gemeinsame Geburtstag der Schauspieler.

Nach einem Liebes-Comeback sah es kurz nach der Trennung nicht aus. Damals verriet ein Insider gegenüber der schwedischen Boulevardzeitung «Aftonbladed», dass Michael die Nase voll habe. Er habe die vielen Wutausbrüche und das heimliche Trinken seiner Frau nicht mehr ausgehalten. Catherine Zeta-Jones, die seit Jahren unter Depressionen leidet, wollte damals um die Ehe kämpfen - nicht zuletzt wegen der beiden gemeinsamen Kinder Dylan, 13, und Carys, 10.

Dass die beiden Hollywoodstars ihre Probleme nun in den Griff bekommen haben, sei auf eine Paartherapie zurückzuführen. «Die Beratung war eine enorme Hilfe für Catherine und Michael. Sie haben auf unterschiedlichen Wegen versucht, ihre Gefühle zum Ausdruck zu bringen - zum Beispiel durch Tagebucheinträge. Wenn sich Dinge verschlechtern, können sie sich Auszüge daraus zeigen», wird der Freund von Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones zitiert. Zudem sei geplant, dass sie jeweils einen Monat pro Jahr getrennt voneinander verbringen werden.

Auch interessant