«Keine guten Nachrichten» Ex-Ferrari-Boss äussert sich zu Schumacher

Vor zwei Jahren passierte in den französischen Alpen das Unglück, das das Leben des Formel-1-Fahrers Michael Schumachers für immer veränderte. Wie geht es ihm heute? Sein ehemaliger Boss bei Ferrari gibt Auskunft.
Michael Schumacher News heute aktuell nach Unfall Zustand
© Reuters

Michael Schumacher und Luca di Montezemolo kennen sich aus Ferrari-Zeiten.

Was den aktuellen Gesundheitszustand von Michael Schumacher, 47, betrifft, sickert nur wenig an die Öffentlichkeit. Gewiss ist nur, dass der ehemalige Formel-1-Fahrer daheim in seiner Villa in Gland am am Genfersee von Experten und seiner Familie gepflegt wird. 

Der ehemalige Ferrari-Boss, Luca di Montezemolo, 68, kennt den Deutschen gut. Die beiden haben zu Schumis Ferrari-Zeiten eng zusammen gearbeitet. In der italienischen Zeitung «Gazzetta dello Sport» sagt er nun: «Ich erkundige mich immer wieder nach seinem Zustand. Ich habe Neuigkeiten und leider sind es keine guten.»

Was das bedeuten mag? Di Montezemolo will nicht weiter ins Detail gehen.

Schumachers Management hat di Montezemolos Äusserungen auf Anfrage der «BBC» oder des britischen «Guardian» bislang noch nicht kommentiert.

Auch interessant