Neue Informationen zum Gesundheitszustand So geht es Michael Schumacher heute

Es gab lange kein Update mehr zu Michael Schumachers Rehabilitation. Jetzt meldete sich seine Managerin endlich wieder zu Wort - mit überaus guten Nachrichten.
Michael Schumacher aus Koma aufgewacht
© Reuters

Seit September ist Michael Schumacher wieder zu Hause in Gland VD und wird dort von Spezialisten betreut.

Selten äussert sich Michael Schumachers, 46, Familie zu seinem Gesundheitszustand. Nun haben sie die Öffentlichkeit endlich wieder einmal informiert. Und die Neuigkeiten lassen weiter hoffen! Anlass war eine Uhrenpräsentation auf Schumachers Ranch im Waadtland am Mittwochabend.

«Wir sind froh, weiter sagen zu können, dass er Fortschritte macht», so Managerin Sabine Kehm laut «Le Temps» in einem Interview. Man müsse jedoch immer «die Schwere seiner Kopfverletzungen» berücksichtigen. Klar sei auch, dass seine Rehabilitation noch «viel, viel Zeit» brauche. Mehr wolle die Familie aber nicht sagen, man sei schliesslich nicht wegen Michael hier. Seit seiner Verlegung vom Unispital Lausanne nach Hause nach Gland VD werde er von Spezialisten betreut.

Am 29. Dezember 2013 stürzte der Formel-1-Star beim Skifahren in den französischen Alben und zog sich ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zu. Anschliessend lag er monatelang im Koma. Seit September 2014 ist Schumacher wieder in seinem Haus am Genfersee und wird dort von einem Team von Fachleuten behandelt. Er soll sich abgeschieden von der Öffentlichkeit erholen.

Auch interessant