Michelle Obama trifft Königin Letizia Zwei starke Frauen machen gemeinsame Sache

Bei ihrem Treffen in Spanien vom Donnerstag sprach Michelle Obama mit Königin Letizia über das Projekt «Let Girls Learn». Die Aktion soll den Zugang zu Bildung für Mädchen verbessern. 
Michelle Obama trifft Königin Letitia
© Dukas

Gemeinsam hat man mehr Kraft: Königin Letizia, 43, und Michelle Obama, 52, tun sich zusammen für einen guten Zweck: jungen Mädchen den Zugang zu Bildung ermöglichen. Aus diesem Grund traf sich die First Lady der USA mit der Königin von Spanien am Donnerstag in Madrid. Die beiden sprachen über das Projekt «Let Girls Learn», das die First Lady mit ihrem Mann Barack Obama, 54, ins Leben gerufen hat. Den beiden geht es darum, die Barrieren zu durchbrechen, die rund 62 Millionen Mädchen weltweit den Zugang zu Bildung verweigern.

Auf Snapchat postete die First Lady laufend Bilder und Videos von dem Anlass. Sie ist seit einigen Tagen auf dem sozialen Netzwerk unterwegs und hat den Dreh raus und nutzt es auch rege.

Michelle Obama trifft Königin Letitia
© Snapchat/michelleobama

Michelle machte sich mit ihren Töchtern Sasha und Malia bereits am Sonntag auf, um das Projekt zu bewerben. Zuerst reisten sie nach Liberia und Marokko, danach ging es für die drei nach Spanien. Dort sprach Michelle über ihr Anliegen und begrüsste Königin Letizia auf der Bühne.

Michelle Obama trifft Königin Letitia
© Snapchat/michelleobama
Auch interessant