Milla Jovovich geniesst ihre Babypfunde Hochhochschwanger und erfrischend normal

Traumfigürchen in der Schwangerschaft? Schauspielerin Milla Jovovich pfeift drauf! Sie steht zu ihren Babypfunden und präsentiert sie gerne.

Ein US-amerikanisches Unterwäsche-Model sorgt dieser Tage für mächtig Furore: Sarah Stage, 30, bekommt in wenigen Wochen ein Baby, hat aber nur ein Mini-Bäuchlein vorzuweisen. Auf Instagram zelebriert sie ihr Sixpack und postet munter Schwangerschaftsfotos. Was andere Frauen schon im dritten Monat zu tragen haben, hat sie erst im Endstadium - dank striktem Ernährungsplan und intensivem Sport. Ähnlich ists bei Herzogin Kate, 33: Der Frau von Prinz William ist immer noch kaum anzusehen, dass ihr zweites Kind schon im April das Licht der Welt erblickt. Erst am Montag zeigte sie sich bei einem royalen Termin und konnte ihren Bauch mühelos unter einem Mantel kaschieren. Verkehrte Welt?

Zum Glück gibt es sie noch, die ganz normalen werdenden Mütter! Milla Jovovich, 39, machts vor und zeigt sich hochschwanger beim Wandern mit ihrem Ehemann Paul W.S. Anderson und ihren Hündchen: im bequemen Schlaberlook, einigen Kilos mehr auf den Hüften und einem breiten Grinsen auf dem Gesicht. Dass Tanktop und Shirt dabei nicht mehr über den kugelrunden Bauch reichen, scheint die «Resident Evil»-Schauspielerin, die regelmässig auch als Model vor der Kamera steht, überhaupt nicht zu stören. Frau kann schliesslich nicht immer perfekt gestylt sein.

Es ist offensichtlich, dass Jovovichs Niederkunft demnächst ansteht. Auf Facebook liess sie ihre Fans Ende Februar den Geburtstermin wissen. «In weniger als sechs Wochen bekomme ich ein Baby! Unser Arzt hat gesagt, dass die Kleine so schnell wächst, dass der Geburtstermin um eine Woche vorgezogen werden muss!» Und sie gab zu: «Es wird immer schwieriger, normal zu funktionieren.» Jovovich und ihr Ehemann könnnens kaum erwarten, endlich zu viert zu sein. Gemeinsam haben sie bereits eine Tochter, die siebenjährige Ever Gabo.

Auch interessant