Babyglück für das Model und den Snapchat-Gründer Miranda Kerr und Evan Spiegel sind Eltern geworden

Ein Jahr nach der Hochzeit mit Evan Spiegel hat Miranda Kerr ihr erstes gemeinsames Kind zur Welt gebracht. Das Model und der Snapchat-Gründer haben einen Buben bekommen. Der Name des Kleinen ist auch schon bekannt.
Miranda Kerr und Evan Spiegel Porträt November 2016 California
© Getty Images

Evan Spiegel und Miranda Kerr gaben sich am 27. Mai 2017 das Jawort.

Familienzuwachs bei Miranda Kerr, 35, und Ehemann Evan Spiegel, 27. Das Model hat am 7. Mai 2018 einen Sohn zur Welt gebracht, wie das US-Portal «TMZ» berichtet. Demnach kam das Baby kurz vor Mitternacht in Los Angeles zur Welt.

 «Worte können nicht beschreiben, wie glücklich wir über die Ankunft unseres Sohnes sind», liess das Paar in einem exklusiven Statement an die Zeitschrift «People» ausrichten. Evan Spiegel wird zum ersten Mal Papa, für Miranda Kerr ist es bereits das zweite Kind. Sie hat aus ihrer ersten Ehe mit Orlando Bloom, 41, den 7-jährigen Sohn Flynn.

Der Bube ist nach Evans Grossvater benannt

Weiter schreibt das Paar in dem Statement: «Miranda geht es gut und Flynn freut sich sehr, grosser Bruder zu sein. Vielen Dank für die lieben Worte und Wünsche in diesem speziellen Moment.» Laut «People» weiss man bereits den Namen des Kleinen. Er heisst Hart und ist laut einem Insider nach Evans Grossvater benannt.

Das Baby kommt ein Jahr nach der Hochzeit

Der ehemalige Victoria's-Secret-Engel und der Technologieunternehmer lernten sich 2016 kennen. Wenig später gaben sie ihre Verlobung bekannt. Am 27. Mai 2017 heirateten die beiden klammheimlich und nur im engsten Kreis. Zur intimen Gartenfeier in Spiegels Villa fuhren die VIPs damals in dunklen Limousinen vor.

Sehen Sie hier, welche Stars 2018 ein Baby bekommen:

Auch interessant