Mit 62 Jahren Mister Bean wird noch einmal Vater

Rowan Atkinson darf sich über Nachwuchs freuen. Der britische Schauspieler wird bald zum dritten Mal Vater. Mutter des Kindes ist seine 29 Jahre jüngere Freundin Louise Ford. 
Rowan Atkinson
© getty

Schauspieler Rowan Atkinson wird im Alter von 62 nochmals Vater. 

Bei einem gemeinsamen Theaterstück in London hats zwischen den beiden gefunkt. Das war 2014. Seither sind Schauspieler Rowan Atkinson, 62, und Louise Ford, 33, ein Paar.

Rowan Atkinson Louise Ford
© getty

Rowan Atkinson (links) und Louise Ford (Mitte) lernten sich bei einem gemeinsamen Theaterstück kennen.

Auch Louise Ford ist Schauspielerin. Sie spielte unter anderem in der Comedyserie «The Windsors» des britischen Senders «Channel 4» die Rolle der Kate Middleton. Rowan Atkinson ist in der Schweiz vor allem in seiner Rolle als Mr. Bean bekannt. 

Mr. Bean
© getty

Rowan Atkinson in seiner Paraderolle als Mr. Bean. Hier bei seinem 25. Jubiläum.

Zweite Runde für Atkinson

Für das Paar ist es das erste gemeinsame Kind. Atkinson selbst ist bereits Vater von zwei erwachsenen Kindern - Sohn Ben, 23, und Tochter Lily, 21. Die beiden Kinder stammen aus seiner Ehe mit Ex-Frau Sunetra Sastry, 55, mit der er 25 Jahre lang verheiratet war. 

Rowan Atkinson Sunetra Sastry
© Keystone

Mit Ex-Frau Sunetra Sastry war Rowan Atkinson 25 Jahre verheiratet. 

2015 liessen sich die beiden scheiden. Der Grund dafür soll seine jetzige Freundin gewesen sein, wie «Bild» berichtet. 

Die Vorfreude ist riesig

Die werdenden Eltern können die Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes offenbar kaum erwarten: «Rowan und Louise sind ganz aus dem Häuschen und können die Ankunft kaum erwarten. Es ist eine sehr glückliche Zeit für die beiden», zitiert die britische Zeitung «Mirror» eine Quelle. In wenigen Wochen soll es soweit sein. Wie Fotos auf dem Online-Portal des «Mirrors» zeigen, ist Louise Ford bereits hochschwanger. 

Tochter Lily änderte ihren Namen

Atkinsons Tochter Lily dagegen scheint nicht sehr erfreut. Sie legte vor einem Monat den Nachnamen des Vaters ab und heisst nun offiziell wie ihre Mutter. Die Gründe dafür wurden nicht bekanntgegeben.

Auch interessant