Michael Michalsky Mit Schwangerer gegen Magermodels

Für ihn lief schon ein Männermodel mit Beinprothese, jetzt schickte Designer Michael Michalsky in Berlin eine Hochschwangere auf den Laufsteg. Die Fashion-Week-Besucher sind begeistert.

Dieser Mann weiss, wie man Publicity bekommt: Designer Michael Michalsky, 45, hat für die Präsentation seiner «Personal Sunshine»-Kollektion ein hochschwangeres Model engagiert und es bauchfrei auf dem Catwalk posieren lassen. Ex-Miss-Austria Patricia Kaiser, 27, verkörpere das Motto seiner Show perfekt, begründet Michalsky seine Wahl. Und die geladenen Gäste der Show stimmten ihm zu. Ob «Tatort»-Schauspielerin Sibel Kekilli, Model Franziska Knuppe oder Fussballer Christoph Metzelder - sie alle zeigten sich begeistert. Es sei ein schöner Kontrastpunkt zu einer Entwicklung, «die wir alle nicht gut finden», sagt Metzelder in Anspielung auf den Magermodel-Trend.

Michael Michalsky achtet nach eigenen Angaben bei allen seinen Models darauf, dass sie nicht zu dünn sind. Und er setzt gerne auf Auffallen statt Gefallen: An seiner Show im Jahr 2010 lief das männliche Model Mario Galla für den Deutschen - mit einer Beinprothese. Dass auch dieser ungewöhnliche Auftritt in den Köpfen der Gäste blieb, zeigte sich an der aktuellen Fashion Week in Berlin: «Das fand ich ganz toll», erinnert sich Sibel Kekilli.

Auch interessant