Ein himmlisches Duett bei den MTV EMAs Tori Kelly ist der wahre Star des Abends

Die ganze Welt spricht von Justin Bieber. Stolze fünf Trophäen darf der Teenie-Star nach den MTV Europe Music Awards vom Sonntag mit nach Hause nehmen. Dabei brachte eine ganz andere die Halle in Mailand noch viel mehr zum Beben: Tori Kelly performte mit Andrea Bocelli einen Pink-Song. Und animierte selbst den Abräumer des Abends zur Standing Ovation.

Tori wer? Allerspätestens nach den MTV Europe Music Awards 2015 müssen Sie sich diesen Namen merken. Tori Kelly, 22, heisst die heimliche Gewinnerin der grossen Musikshow in Mailand vom Sonntagabend - dank eines Covers von Pinks Song «Just Give me A Reason», das sie mit Startenor Andrea Bocelli, 57, sang.


Das Duett löste nicht nur vor Ort Begeistertungsstürme aus. Auch auf Twitter gabs kein Halten mehr.


Da musste sich selbst ein Justin Bieber, 21 - mit fünf Trophäen offizieller Abräumer des Abends - geschlagen geben.


Tori Kelly, die eigentlich Victoria Loren Kelly heisst, scheint der Shootingstar der Stunde zu sein. Die 22-jährige kalifornische Sängerin stand schon im Alter von zehn in der TV-Show «Star Search» auf der Bühne. 2004 kam sie ins Finale von «America's Most Talented Kids» und gewann ihren ersten Plattenvertrag, der jedoch bald aufgelöst wurde. 2010 versuchte sies dann noch bei «American Idol», schaffte es damals aber nicht unter die 24 Finalisten der Castingshow. Youtube verhalf ihr am Ende zum Durchbruch: Durch regelmässige Uploads ihrer Songs hatte Kelly bald eine Million Abonnenten und ergatterte einen Plattenvertrag bei Capitol Records. Im Juni 2015 kam endlich ihr Debütalbum auf den Markt.

Jetzt hat sie es auch in Europa geschafft. Und dank verblüffender Ähnlichkeit mit Sängerin Shakira und Schauspielerin Jennifer Grey dürfte es auch am Wiedererkennungswert nicht mangeln.


Neben Kelly, Bocelli und Bieber gabs übrigens auch noch andere Stars an den EMAs 2015. Sehen Sie die schönsten Bilder in der Galerie:

Auch interessant