MTV Europe Music Awards Camila Cabello räumt mit «Havana» ab

Mit ihrem Ohrwurm «Havana» beherrschte sie dieses Jahr die Radio-Playlists. Nun erhält die Sängerin Camila Cabello an den MTV Europe Music Awards drei Preise. Auch Janet Jackson geht nicht leer aus.
Cabello camilla
© Keystone

Gleich vier Awards für Sängerin Camila Cabello, 21, aus den USA: An den MTV Europe Music Awards am Sonntagabend in der spanischen Stadt Bilbao erhält sie die Auszeichnungen als beste Künstlerin, als beste US-Künstlerin, für den besten Song sowie für das beste Video. Alles für ihren Ohrwurm «Havana», den sie mit dem Rapper Young Thug aufnahm. Camila Cabello war mit sechs Nominierungen bereits als Favoritin in den Abend gestartet. «Dieses Jahr war das beste in meinen Leben», bedankte sich die in Kuba geborene Sängerin für die Ehrung.

Leer ging hingegen ihre Freundin Ariana Grande, 25, aus - obwohl sie ebenfalls in fünf Kategorien nominiert war. Zum Trost gab es immerhin einen Gruss von der strahlenden Siegerin auf der Bühne.

Janet Jackson MTV Music Awards
© Getty

Janet Jackson erhielt den «Global Icon»-Award. Und sang das Lied «Made for Now».

Einen «Global Icon»-Award bekam der US-amerikanische Popstar Janet Jackson, 52. «Eine Ikone genannt zu werden ist eine grosse Ehre, aber auch eine grosse Verantwortung», meinte Jackson als Reaktion auf die Auszeichnung. Und drückte den unterdrückten und missbrauchten Frauen der ihre Solidarität aus. «Frauen, unsere Stimmen werden gehört werden!»

Janet Jackson ist nicht die Einzige: Diese Stars sind mit über 40 Mutter geworden

Auch interessant