Woods & Vonn Nach Bildern mit Kids: Seine Ex ist stinksauer

Idyllische Patchwork-Familie? Elin Nordegren hat keine Lust darauf. Sie will ihrem Ex-Mann Tiger Woods nun gar verbieten, dass er die gemeinsamen Kinder in der Öffentlichkeit zeigt. Vor allem wenn er mit seiner neuen Flamme, Ski-Star Lindsey Vonn, zusammen ist.

Die Fotos gingen um die Welt: Paparazzi fotografieren Lindsey Vonn, 28, Anfang dieser Woche in Florida, als sie die Kinder von Tiger Woods, 37, zur Schule bringt. Die Skirennfahrerin trägt die Lunch-Pakete der Kleinen, einen gelben Luftballon - und scheint inzwischen bestens in die Familie ihres neuen Freundes und Golf-Stars integriert zu sein. Doch der Schein trügt. Jemand ist entzürnt über die Schnappschüsse der Familien-Idylle: die Mutter der Kinder, Tiger Woods Ex-Frau Elin Nordegren, 33. 

«Elin ist sauer», wie ein Insider gemäss «Daily Mail» dem «National Enquirer» verrät. Sie glaube, Tiger benutze ihre Kinder, um sein angekratztes Image aufzupolieren. «Sie will verbieten lassen, dass Tiger die Kinder in der Öffentlichkeit zeigt, speziell wenn er mit seiner Freundin unterwegs ist.» Die Quelle vermutet, dass sich aufgrund der Bilder ein Sorgerechtsstreit vor Gericht anbahnen könnte.

Tiger Woods und Lindsey Vonn haben Mitte März den wochenlangen Spekulationen ein Ende gesetzt und ihre Beziehung öffentlich gemacht. Der Golfspieler war zuvor mit dem Model Elin Nordegren verheiratet - wurde von ihr aber wegen zahlreicher Seitensprüngen verlassen. Tiger «Schniedel» Woods wird nachgesagt, während ihrer Ehe mit rund 120 Frauen intim gewesen zu sein. Die gemeinsamen Kinder Sam und Charlie sind fünf- beziehungsweise vierjährig.

Auch interessant