Liz Hurley & Ryan Reynolds Nach Ehe-Aus: Ex spendet Trost

Was tun, wenn man kurz vor Weihnachten plötzlich alleine da steht? Liz Hurley, die sich von ihrem Mann Arun Nayar trennte, und Ryan Reynolds, Scarlett Johanssons baldiger Ex-Mann, machen's vor.

Es gibt die Mama, die Schwester, die beste Freundin – oder den Ex. Und genau bei Letzterem suchte und fand Liz Hurley, 45, Trost, nachdem sie sich von ihrem Mann Arun Nayar, 45, getrennt hatte. Hugh Grant, mit dem Liz 13 Jahre lang als das Traumpaar Englands galt, besuchte seine alte Liebe in ihrem Londoner Haus. So wie er ihr jetzt beisteht, ihr zuhört und Mut zuredet, wich sie ihm nicht von der Seite, als er in den 90er-Jahren ihre Hilfe benötigte. 1995 geriet der 40-jährige Star aus «Notting Hill» in die Schlagzeilen, als er von der Polizei beim Oralsex mit einer Prostutierten erwischt wurde.

Während Hugh der Seelentröster ist, an den sich Liz vertrauensvoll wendet, um ihren Liebeskummer zu bewältigen, dient der australische Criquet-Spieler Shane Warne, 41, als Trostpflaster mit Liebhaber-Qualitäten. Fotografen erwischten die beiden beim leidenschaftlichen Küssen.

Das zweite Paar, das diese Woche seine Trennung bekannt gab, wendet dasselbe Wundheilmittel an – zumindest was Ryan Reynolds, 34, betrifft. Scarlett Johanssons Noch-Ehemann hat sich an einer seine Verflossenen gewendet, zu denen unter anderem auch die Sängerin Alanis Morrisette, 36, gehört. «Ryan hat sich in den letzten Monaten mit einer Ex-Freundin in Verbindung gesetzt. Er sucht Trost, aber nicht auf romantische oder sexuelle Weise», erzählt ein Vertrauter dem Magazin «Us Weekly».  Johansson, 26, hingegen sucht erst einmal eine neue Wohnung, um einen endgültigen Schlusstrich unter die Beziehung zu ziehen.

Auch interessant