Rafael van der Vaart Nach EM-Aus: Seine Sylvie tröstet ihn

Wer glaubt, dass der Fussballspieler nach dem Ausscheiden der Holländer im stillen Kämmerlein die Wunden leckt und im Selbstmitleid versinkt, liegt falsch. Aktuelle Bilder zeigen, dass Rafael van der Vaart das Euro-Aus wohl ziemlich gut verdaut hat. Mit der Hilfe seiner Ehefrau Sylvie.

Seit sieben Jahren sind sie verheiratet, von Routine keine Spur: Während ihrer Strandferien in Saint-Tropez knutschen der niederländische Fussballer Rafael, 29, und seine Ehefrau Sylvie, 34, van der Vaart wie zwei frisch verliebte Teenager.

Rafaels geschundenem Herz tut diese Aufmerksamkeit gerade jetzt wohl besonders gut. Die diesjährige Fussball-Europameisterschaft entpuppte sich für die holländische Nationalmannschaft als Horror-Trip. Nach dem verlorenen Spiel gegen Portugal schieden sie bereits nach der Gruppenphase aus. Umso besser für die van der Vaarts: Sonst könnten sie sich nun nicht die Sonne auf den Bauch scheinen lassen.

Sehen Sie hier die privaten Ferien-Fotos von Sylvie van der Vaart.

Auch interessant