1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Nach Geburt von Kates Baby: Jetzt meldet sich Grossvater Prinz Charles

«Das einzige Problem ist, ... »

Prinz Charles äussert sich zum dritten Enkelkind

Da scheint einer mächtig stolz zu sein: Prinz Charles meldet sich erstmals seit der Geburt seines dritten Enkelkindes mit einem öffentlichen Statement. In seinen Worten schwingen jedoch auch Bedenken mit.

Prinz Charles Australienreise Camilla
Er ist jetzt dreifacher Grosspapi: Prinz Charles Getty Images

Herumtollen, Märchen erzählen, Gutenachtlieder singen: Die Rolle eines Grossvaters bringt so einige schöne Momente mit sich. Das geniesst auch Prinz Charles, 69. Auch wenn er noch nicht pensioniert ist, beziehungsweise sein eigentlicher Job als König erst bevorsteht, verbringt er so viel Zeit wie möglich mit seinen Enkeln. Jetzt wohl noch mehr.

Bildergalerie: Wie sich die britische Thronfolge mit dem neusten Zuwachs verschiebt

So verschiebt sich alles

Harrys und Meghans Baby in der Thronfolge

Prinzessin Anne
Queen Elizabeth II
Tea Time London Royals English Tea Prinz Charles
Noch sitzt sie auf dem britischen Thron: Queen Elizabeth II.. Und das seit über 65 Jahren. Damit ist sie derzeit das am längsten amtierende Staatsoberhaupt der Welt. Getty Images

Mit der Geburt des dritten Kindes von William, 35, und Kate, 36, am Montag ist Charles nun dreifacher Grossvater. Wie sehr er und seine Frau Herzogin Camilla, 70, sich darüber freuen, gaben sie jetzt in einem offiziellen Statement bekannt.

«Es ist uns eine grosse Freude»

«Wir freuen uns beide wahnsinnig über diese News», wird Prinz Charles auf dem Twitter-Account des Clarence Hauses zitiert. Und weiter: «Es ist eine grosse Freude, ein weiteres Grosskind zu haben.»

Bei aller Freude scheint es Prinz Charles aber auch Angst und Bange zu werden, wenn er an die lebhaften Kinder von William und Kate denkt. Prinz George, 4, und Prinzessin Charlotte, 2, sind zwei kleine Energiebündel und halten schon jetzt alle auf Trab. Dass nun noch ein drittes Kind dazugekommen ist, wird nicht nur den frischgebackenen Dreifach-Eltern alles abverlangen.

Prinzessin Charlotte und Prinz George
Auf dem Weg zum kleinen Prinzen-Bruder: Charlotte und George an der Hand ihres Vaters William auf dem Weg ins Spital. Getty

Entsprechend fügt Grossvater Charles seiner Mitteilung - wohl mit einem Augenzwinkern - auch an: «Das einzige Problem ist, dass ich nicht weiss, wie ich mit ihnen mithalten soll.» Wir sind jedoch überzeugt: Das kriegen Charles und Camilla locker hin. Schliesslich entschädigt ein Kinderlachen für alles.

Auf diese Baby-Bilder freuen wir uns!

Prinz George und Prinzessin Charlotte machen es vor

Prinz Charles Prinz Harry Prinz William Herzogin Meghan Herzogin Catherine Herzogin Camilla Prinz Louis Prinz George Prinzessin Charlotte
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Herzogin Catherine und Prinz George in Neuseeland
Prinz George bei seiner Taufe. schweizer-illustrierte.ch
Von Thomas Bürgisser am 25. April 2018