Kim & Rocco Nach handfestem Streit im Krankenhaus

Das «Dschungelcamp»-Pärchen Kim Debkowski und Rocco Stark sorgt dieser Tage mit öffentlichen Streitereien für Aufmerksamkeit. Jetzt endete der Zoff mit einem Besuch im Spital.
Diese Liebe hat es in sich: Kim Debkowski und Rocco Stark.
© DUKAS/ACTIONPRESS Diese Liebe hat es in sich: Kim Debkowski und Rocco Stark.

Sie lieben und sie fetzen sich: Seit letzter Woche hängt der Haussegen bei Kim Debkowski, 19, und Rocco Stark, 25, schief. Am Sonntagmorgen kam es in der Wohnung des «Dschungelcamp»-Paares zu Handgreiflichkeiten, bei der sich Kim an der Hand verletzte. «Sie hatte mich zuvor angelogen. Als ich sie zur Rede stellte, ging sie aus Frust auf mich los», erklärt Rocco gegenüber Bild.de. Da die Hand am Nachmittag stark anschwoll, fuhr er seine Liebste ins Krankenhaus. Diagnose: eine Prellung.

Bereits am Donnerstag vergangener Woche flogen bei den beiden die Fetzen. In einer Münchner Bar kam es zu Tränen bei Kim, weil Rocco angeblich mit anderen Frauen flirtete - «da bin ich eben ausgetickt und hab ihm eine geklatscht». Mittlerweile haben sich die beiden versöhnt und Rocco nimmt die Ausraster seiner Freundin mit Humor: «Ich sollte eigentlich nicht Stark heissen, sondern Stahl.»

Auch interessant