Kim Kardashian, Hayden Panettiere & Co. Schon wieder Nacktfotos von Stars im Netz

Kaum hat sich Hollywood vom Nacktskandal um Jennifer Lawrence & Co. erholt, geht der auch schon in die zweite Runde. Die Hacker stellten jetzt auch noch private Fotos von Kim Kardashian West und Hayden Panettiere ins Netz.
Kim Karsashian und Hayden Panettiere Nacktskandal
© Getty Images

Sind Kim West und Hayden Panettiere ebenfalls Opfer der Celebrity-Hacker geworden?

Sie steht komplett nackt vor einem Spiegel und schiesst mit ihrem Smartphone ein intimes Foto von sich selbst. Das Bild, das Kim Kardashian, 33, Berichten zufolge in ihrem Badezimmer von sich gemacht hat, sollte wohl für Ehemann Kanye West sein - sicher nicht für die ganze Welt. Doch genau das ist am Samstag angeblich passiert: Wie mehrere Medienportale berichten, kursierte der Schnappschuss für alle ersichtlich im Netz.

Es scheint, als ob der Nacktselfie-Skandal von Anfang September in die nächste Runde geht. Ein Hacker stellte kompromittierende Fotos von Jennifer Lawrence, Kate Upton und vielen weiteren Stars ins Internet, auf der gleichen Website tauchen jetzt weitere Bilder auf.

Nicht nur von Kim West ist die Rede, auch von Wladimir Klitschkos Partnerin Hayden Panettiere, 25, seien Bilder aufgetaucht, die wohl privat bleiben sollten. Auf den Schnappschüssen sei sie mal auf der Toilette, mal im Schaumbad zu sehen. Und auch von den Schauspielerinnen Vanessa Hudgens und Mary-Kate Olsen sollen leichtbekleidete Fotos in Umlauf gekommen sein.

Und Jennifer Lawrence? Auch für den 24-jährige Hollywood-Star ist der Alptraum noch nicht vorbei, denn auch von ihr sollen neue Fotos dabei gewesen sein - genau wie Fussball-Star Hope Solo. Die Bilder wurden angeblich auch dieses Mal auf den Webseiten Reddit.com und 4chan.org gepostet, seither kursieren sie auf Twitter. Ob es sich um einen neuen Hackerangriff handelt, ob es Bilder aus dem alten Angriff sind - oder ob es sich dabei gar um Fälschungen handelt - ist noch nicht bekannt.

Auch interessant