1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Making of Pirelli Calender: Adriana Lima hat Baby im Bauch - Fotos

Pirelli 2013

Nackte Haut für den guten Zweck

Einmal im Jahr ziehen sich die Topmodels freiwillig aus. Denn für den Pirelli-Kalender posieren zu können, ist so etwas wie ein Ritterschlag. In der Ausgabe 2013 lichtete der Starfotograf Steve McCurry unter anderem «Victoria's Secret»-Model Adriana Lima ab. Den Kalender gibts nicht im Handel zu kaufen - dafür haben wir einige Making-of-Schnappschüsse in der Bildergalerie.

Pirelli Making of 2013: Hanaa Ben Abdesslem
Pirelli Making of 2013: Adriana Lima
Pirelli Making of 2013: Karli Kloss
Adriana Lima gehört Bill Clintons «Global Initiative Program» auf Haiti an. Während des Shootings war die Brasilianerin schwanger mit ihrem zweiten Kind. Backstage Pirelli Calendar 2013, Alessandro Scotti

Normalerweise schiesst Steve McCurry, 62, Bilder von Menschen in krisengeschüttelten Regionen. Doch wenn der Pirelli-Kalender mit einem Auftrag lockt, kann selbst ein mehrfach preisgekrönter Starfotograf nicht Nein sagen. Als Kulisse wählte er Rio de Janeiro in Brasilien, die Heimat von Adriana Lima, Sonia Braga und Isabeli Fontana.

Jedes der zwölf abgelichteten Topmodels engagiert sich für karitative Zwecke - ein Muss, um den Pirelli-Kalender 2013 zieren zu dürfen. 

Der Kalender wurde bereits 1964 gegründet und war ursprünglich als Kundengeschenk gedacht. 

In der SI-online-Bildergalerie sehen Sie hinter die Kulissen des Shootings.

Von RS am 10. Oktober 2012