Natascha Ochsenknecht & Umut Kekilli Das ungleiche Paar hat sich getrennt

Nach fünf gemeinsamen Jahren ist alles aus. Natascha Ochsenknecht und ihr 20 Jahre jüngerer Freund Umut Kekilli haben sich getrennt. Wieso es zwischen der Schauspielerin und dem Kicker nicht geklappt hat, verrät sie einer deutschen Zeitung.
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli haben sich getrennt
© Dukas

Es hat nicht sollen sein: Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli sind kein Paar mehr.

Eigentlich hätten sie heiraten wollen, doch stattdessen gehen Natascha Ochsenknecht, 50, und Umut Kekilli, 30, nach fünf gemeinsamen Jahren nun getrennte Wege. Der Fussballer sei bereits bei der Ex-Frau von Uwe Ochsenknecht in Berlin ausgezogen, wie «Bild am Sonntag» berichtet.

Die Schauspielerin bestätigt gegenüber der deutschen Zeitung: «Ja, es ist aus.» Wurde der grosse Altersunterschied schlussendlich doch zum Problem? Nein, das Paar hat sich aus einem anderen Grund getrennt: «Wir hingen zum Schluss 24 Stunden aufeinander. Irgendwann geht die Leichtigkeit flöten», so die dreifache Mutter. Zudem störte Natascha Ochsenknecht, dass ihr Ex-Freund so unselbstständig war. «Umut benötigte viel Unterstützung.» Sie habe sich nicht auch noch um einen vierten Menschen kümmern können.

Die Trennung kommt überraschend. Obwohl es immer wieder Spekulationen über eine Liebeskrise gab, konnten sie diese stets weglächeln oder -knutschen. Am Oktoberfest in München wirkte das Paar noch total verliebt - damals hätte wohl niemand gedacht, dass die Beziehung knapp zwei Monate später in die Brüche gehen würde.

Wiesn 2014: Umut Kekilli und Natascha Ochsenknecht
© Getty Images

So schnell kanns gehen: Am Oktoberfest in München waren die beiden noch über beide Ohren verknallt ineinander.
 

Auch interessant