Penélope & Mónica Cruz «Neid gibt es bei uns nicht»

Bald könnten Sie in Zürich einem Hollywoodstar über den Weg laufen: Penélope Cruz ist - zusammen mit ihrer Schwester - neue Fürsprecherin der Charles-Vögele-Gruppe. An der Bekanntgabe am Donnerstag fehlte die Oscar-Gewinnerin zwar, dafür plauderte Mónica mit SI online über ihre grosse Schwester.

Was als Gross-Ereignis geplant war, entpuppte sich als grosse Überraschung: Penélope, 36, und Mónica Cruz, 33, sind die neuen Gesichter der Charles-Vögele-Marke Biaggini. Und hätten deshalb am Donnerstag gemeinsam in Zürich zu Gast sein sollen. Aber Mónica musste den Medien alleine Red und Antwort stehen - Penélope grüsste nur von der Leinwand. «Wir träumten schon lange davon, unsere eigenen Mode-Ideen umsetzen zu können. Charles Bogele ermöglicht uns das nun.»

Vögele-CEO André Maeder nahm den sprachlichen Patzer der Spanieren gleich zum Anlass, die Wahl der Cruz-Schwestern zu begründen: «Beide sind Europäerinnen, beide sind über 30 Jahre alt und so wie Penélope Vögele ausspricht, haben wir auch international kein Problem mehr mit unserem Namen», witzelte er.

Mónica erklärte zudem, dass ihre Kollektion sich an den 60er- und 70er-Jahren orientieren soll und Jane Birkin modisches Vorbild für die Linie sei. Aber wie fühlte sich die kleine Cruz eigentlich als «zweite Wahl» am Anlass? Neidisch auf Überschwester Penélope? «Nein! Penélope ist eine Super-Schwester - und zwar im positiven Sinne. Sie ist ein grosses Vorbild für mich», sagte sie gegenüber SI online. Neid kenne sie in ihrer Familie nicht, «so sind wir nicht erzogen worden». Vielmehr seien Penélope und sie sehr eng befreundet, ergänzt Mónica: «Wir unternehmen viel zusammen. Wir erholen uns gerne, Ausgang ist weniger unser Ding.»

[simplex:nid=56,57,15941;]

Und wenn Penélope endlich mal eine Drehpause hat, wird sie schon bald zusammen mit Mónica nach Zürich reisen. Die beiden wollen nämlich beim Design-Prozess ihrer Kollektion persönlich dabei sein. Am liebsten zu zweit, denn: «Zwischen uns gibt es eine spezielle Verbindung, die nur Geschwister haben. Unsere Zusammenarbeit klappt wunderbar.»

Auch interessant