Verona Pooth Neue Frisur, alte Figur

Vor kurzem noch zeigte sich mit ihrer langen brünetten Mähne, jetzt ist sie ab - ihre alter Figur aber wieder zurück. Verona Pooth erzählt, wie sie Pfunde verloren hat.

Am Freitagabend in Berlin. Der Betrachter musss zweimal hinsehen, ob vor ihm wirklich Verona Pooth, 43, steht. Die Werbeikone, die mit Mc Donald's Deutschland den 40. Geburtstag feiert, hat sich von ihrer langen braune Mähne getrennt. Stolz präsentiert sie auch ihre neue alte Figur - zu Geltung gebracht in einem funkelnden kleinen Schwarzen und dazu passenden High Heels.

Wie sie das geschafft hat - vier Monate nach der Geburt ihres zweiten Sohnes Rocco Ernesto? Nur mit sehr viel Disziplin. Zur «Bunten» sagt sie: «Ich gehe zwei- bis viermal die Woche ins Fitnessstudio. Ich mache Bauch-Beine-Po-Übungen und Sit-ups sind natürlich ganz wichtig.» Ein Personaltrainer hat sie dabei begleitet. Auch ihre Ernährung hat sie angepasst.

All das machte sie nicht ohne Grund. Im August sagte sie, dass sie im Dezember wieder auf den Bildschirm zurückkehren wolle. «Im Winter soll ich für meine Kik-Bademodenkollektion Print- und TV-Werbung machen. Dafür muss ich gut in Form sein.» Pooth scheint auf dem richtigen Weg zu sein.

Auch interessant