Naddel Neue Haare, alte Muster - sie geht zu «Big Brother»

Alles hätte anders werden sollen für Naddel alias Nadja abd el Farrag, nachdem sie ihre Perücke abgelegt hatte. Jetzt fällt sie zurück in alte Muster.
18. August 2011: Nadja abd al Farrag nimmt Abschied von ihren Haaren. Nach 15 Jahren zeigt sie sich erstmals auf Bild.de ohne Perücke. «Ich hätte fast einen Rückzieher gemacht», sagt Naddel. «Zweimal, während ich beim Friseur sass!» Gewöhnungsbedürftig, sagen wir.
© Screenshot Bild.de 18. August 2011: Nadja abd al Farrag nimmt Abschied von ihren Haaren. Nach 15 Jahren zeigt sie sich erstmals auf Bild.de ohne Perücke. «Ich hätte fast einen Rückzieher gemacht», sagt Naddel. «Zweimal, während ich beim Friseur sass!» Gewöhnungsbedürftig, sagen wir.

«Alles wird neu», verspricht Nadja abd el Farrag, 46, auf ihrer Website. Für ihre Radikal-Veränderung ging Naddel vor einer Woche zum Friseur - und liess sich nach 15 Jahren ihre Perücke entfernen. Der «Bild» sagte sie: «Ich möchte endlich wieder stolz auf mich sein. Ich will dieses Leben so nicht mehr.» Gemeint waren wohl die Zeiten, in denen sie als Freundin von Dieter Bohlen im TV ihre Brust wiegen liess, oder als sie durch deutsche Discos tourte und sich als DJane versuchte.

Jetzt, eine Woche nach der Seelenreinigung, scheint der gute Wille wieder in den Hintergrund gerückt zu sein. Wie die «Bild» berichtet, zieht Nadja abd el Farrag nächsten Montag für drei Nächte zu Cosimo und Co. ins «Big Brother»-Haus. Und da kommen Erinnerungen hoch. Denn bereits vor zwei Jahren war Naddel im Container - eine Erinnerung, auf die sie ebenfalls nicht stolz sein dürfte:

Auch interessant