Pippa Middleton Neue Kolumne: Wird sie wieder floppen?

Nachdem Party-Queen Pippa Middleton mit ihrem Buch «Celebrate» erfolglos versucht hat, die Welt in Feierlaune zu versetzen, versucht sie es nun mit einer Supermarkt-Kolumne.
Pippa Middleton, 29, könnte sich als Eventmanagerin im Buckingham Palace einen Namen machen. Doch eine Zusammenarbeit mit der Queen kommt wahrscheinlich schon alleine wegen des Lohnes nicht zustande.
© Dukas Pippa Middleton versucht sich nach ihrem Buch-Flop als Kolumnistin.

Pippa Middleton, 29, will es noch einmal wissen! Ihr Partybuch war ein Flop, doch die Schwester von Herzogin Catherine gibt nicht auf: Ab April erscheint ihre Kolumne «Pippas Festessen am Freitagabend» regelmässig im Magazin der britischen Supermarktkette «Waitrose». Darin wird die selbsternannte Autorin monatlich Tipps veröffentlichen, wie ein perfekter Freitagabend auszusehen hat. Die Kolumne soll Rezept- und Feiertipps enthalten.

Sie wolle laut verschiedenen Medienberichten ihre «Leidenschaft für Essen und Unterhaltung» mit ihren Mitmenschen teilen. Beim Buch hatte dies damals kaum jemanden interessiert - ob es diesmal anders läuft? Die meisten Kritiker bemängelten damals, dass das Buch zu wenig originelle Inhalte bot.

 

 

Auch interessant