1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Nick Carter & Frau Lauren Kitt: Fitness nach Baby Odin schwanger

Nach Geburt von Söhnchen Odin

Hier bringt sich der Backstreet-Papi in Form

Da hat er sich in den letzten Monaten solidarisch eine gehörige Schwangerschaftswampe zugelegt! Backstreet-Boys-Mitglied Nick Carter schwitzt zurzeit wie wild im Fitnesscenter, um wieder zu seiner alten Boyband-Figur zu kommen. An seiner Seite: sein kleiner Trainingspartner und Motivationsspritze Odin. 

Nick Carter Comback Backstreet Boys
Instagram

Trotz sportlicher Vergangenheit: Lauren Kitt Carter, 33, ist keine der Frauen, die in ihrer Schwangerschaft läppische zehn Kilos zugenommen haben und zwei Wochen nach der Entbindung wieder rank und schlank ihren After-Baby-Body auf Social Media präsentieren. Die Ehefrau von Nick Carter, 36, und ehemalige Bodybuilderin hat während der letzten Monate ordentlich zugelegt und arbeitet seit der Geburt von Söhnchen Odin im April wieder diszipliniert ihre Pfunde ab. Noch fühle sie sich nicht wie vor der Entbindung, teilte sie kürzlich ihren auf Instagram mit. «Aber ich werde täglich stärker, dünner und taffer.»

Lauren Kitt Carter Schwangerschaft Baby

Lauren Kitt Carter während ihren Bodybuilding-Zeiten und 13 Wochen nach ihrer Schwangerschaft im Gym.

via Instagram.com
Mehr für dich


Lauren Kitt ist indes nicht die einzige, die im Hause Carter schwitzt und strampelt - auch an Ehemann Nick ist die Schwangerschaft offensichtlich nicht spurlos vorbeigegangen. Auf Instagram dokumentiert der Backstreet Boy seit einigen Tagen seine Fitnesstrainings und demonstriert, wie er sich auf die kommende Solo- und Band-Tour vorbereitet.

Ein von Nick Carter (@nickcarter) gepostetes Video am


In seinem Sohn hat der Boygroup-Sänger den perfekten Trainings-Buddy gefunden. Einen Kinderwagen anzuschieben ist schliesslich, gemäss Nick Carters eigenen Aussagen, Höchstarbeit!

Ein von Nick Carter (@nickcarter) gepostetes Foto am


So fit und entspannt hat man das jüngste Bandmitglied der Backstreet Boys lange nicht gesehen. Noch Anfang Jahr machte Carter mit einer Verhaftung Schlagzeilen. Er hatte sich in einer Bar in Florida eine Schlägerei geliefert und wurde anschliessend von der Polizei abgeführt. Bereits 2005 wurde er wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet.

Jetzt hält ihn sein Sohnemann auf Trab. Und sein Job. Zurzeit arbeiten die Backstreet Boys an einem neuen Album und wollen bald auf grosse Welttournee gehen. Auch solo hat Nick Carter zahlreiche Auftritte geplant. Noch ist der Weg zur Boyband-Figur ein steiniger...

Ein von Nick Carter (@nickcarter) gepostetes Foto am

Von KF am 30.08.2016
Mehr für dich