Angelina Jolie Offen wie nie: Sie stellt die Kids vor

Mit den aktuellen Bildern in einem amerikanischen Magazin zeigt die Schauspielerin einmal mehr, wie schön sie ist. Aber nicht nur das: Im dazugehörigen Interview plaudert Angelina Jolie offen über ihre sechs Kinder, die Liebe zu Brad Pitt - und über möglichen Nachwuchs.

Soeben gab Angelina Jolie, 36, mit «The Land Of Blood And Honey» ihr Regiedebüt. Nebenbei jettet sie um die Welt, kümmert sich um sechs Kinder und hält die Beziehung zu Brad Pitt, 47, frisch. Der aktuellen Ausgabe der «Marie Claire» sagte sie nun, dass sie dessen noch immer nicht müde ist: «Möglicherweise werde ich wieder schwanger.Es ist derzeit zwar nichts geplant, aber wir lassen es auf uns zukommen.» Dass sie und Brad sich so gut verstehen, schätzen vor allem die sechs Kinder Maddox, 10, Pax, 8, Zahara, 6, Shiloh, 5, und Knox und Vivienne, 3: «Wenn sie sehen, dass Mommy und Daddy etwas Privatsphäre brauchen, weil sie sich küssen wollen, kichern sie rum und sind glücklich. Ich glaube, das gibt ihnen eine gewisse Sicherheit.»

Dennoch ist Heirat noch immer kein Thema, auch wenn sich das die Kinder wünschten. «Auf Gefühlebene könnte man dann denken ‹Oh, die Kinder! Sie fühlen sich nicht sicher genug.› Aber überlegt man es sich richtig, merkt man: Sie wollen nur wegen der vierstöckigen Hochzeitstorte, dass wir heiraten.»

Ihre sechs Kids beschreibt Angelina wie folgt:

  • Die Zwillinge KNOX UND VIVIENNE sind mit 3 Jahren die Jüngsten der Bande. «Knox ist ein echter Kerl. Er ist sehr stark, liebt Diosaurier und Schwerter», erzählt Jolie. «Vivienne hingegen ist sehr süss und elegant. Sie pflückt gerne Blumen, flicht sich das Haar und lackiert ihre Nägel. Für mich ist das sehr lustig, wenn ich ihr jeweils Mädchen-Spielsachen - wie Plüschtiere - in Pink kaufen oder Prinzessinnen-Filme ansehen muss.»
  • SHILOH, 5, ist das erste leibliche Kind von Brangelina. Mädchendinge kann sie überhaupt nicht leiden. Am liebsten fährt sie mit Brad auf dessen Quad durch die Gegend. «Sie will nicht, dass ihr Daddy hinten drauf sitzt. Sie will nichts von den Bremsen wissen. Sie will nur losbrettern!»
  • ZAHARA, 6, stammt aus Äthiopien. Sie sei die Ruhigste der Rasselbande, sagt Angelina. «Sie hat ihr Ding gefunden. Sie reitet.»
  • PAX, 8, kommt aus Vietnam und Jolie ist sich sicher: «Er wird noch den einen oder anderen Ärger kriegen. Er ist sehr wild. Aber er hat ein gutes Herz. Er ist wie einer dieser Punkrocker - wenn man sie wirklich kennenlernt, sind sie zahm wie Miezekatzen.»
  • Der Älteste im Bunde ist MADDOX, 10, aus Kambodscha. Angelina adoptierte ihn drei Jahre bevor sie mit Brad zusammen kam. «Wenn ich traurig bin, nimmt er meine Hand und fragt: ‹Bist du müde?› Er kümmert sich um mich», erklärt sie die spezielle Beziehung zwischen Maddox und sich.

 

Auch interessant