Dieser Kuss auf offener Strasse sagt alles Paris Jackson und Cara Delevingne sind schwer verliebt

Was schon länger gemunkelt wurde, scheint nun bestätigt: Paris Jackson und Cara Delevingne sind ein Paar. Ein Paparazzo in Los Angeles erwischte Michael Jacksons Tochter, wie sie auf offener Strasse ihre Modelfreundin küsste.

Bei Cara Delevingnes Augenbrauen scheiden sich in der Modewelt die Geister: Einige finden den buschigen Brauen-Look sensationell, andere stören sich daran. Fest steht: Auf Paris Jackson, 19, wirkt Caras Gesicht offenbar anziehend. Die Tochter von Popikone Michael Jackson, †50, gab ihrer 25-jährigen Modelfreundin auf offener Strasse einen leidenschaftlichen Kuss.

Ein Paparazzo war ihnen gefolgt, als sie sich in Los Angeles mit Freunden zu einem Doppeldate trafen. Das Foto ist der bisher stärkste Beweis für die Liebe der beiden Frauen. Zuvor hatten sich die Schauspielerin und das Topmodel auf Instagram immer mal wieder beim Kuscheln gezeigt.

Tamynique finden das Outing der beiden «supercool»

Delevingne lebt schon länger offen bisexuell. Für Jackson ist es das erste Mal, dass sie ihre Liebe zu einer Frau öffentlich zeigt. Das bekannteste Schweizer Frauenpaar, Moderatorin Dominique Rinderknecht, 28, und Model Tamy Glauser, 33, findet das Statement von Delevingne und Jackson jedenfalls «supercool», wie sie gegenüber «Blick» sagen (Artikel online nicht verfügbar).

Tamy Glauser und Dominik Rinderknecht
© Torvioll Jashari

Vor etwas mehr als einem Jahr traf die «Schweizer Illustrierte» das frisch verliebte Paar Tamy Glauser (l.) und Dominique Rinderknecht in New York.

«In der Gesellschaft werden öffentlich gelebte Frauenlieben zum Glück immer einfacher und als normaler angesehen. Dies liegt bestimmt auch an den Frauen, die ihre Beziehung eben nicht hinter verschlossenen Türen leben, sondern dazu stehen», sagt Rinderknecht gegenüber der Zeitung. Ihr eigenes Outing sei nicht einfach gewesen. «Man muss zugunsten der Liebe das Risiko eingehen und sich selber sein. Dann kann es nur gut kommen», sagt Glauser.

Der King of Pop hätte die Beziehung seiner Tochter gutgeheissen

Ob die Familien von Jackson und Delevingne über die Beziehung erfreut sind, weiss man nicht. Ein Insider aus dem Umfeld von Paris Bruder Prince Michael Jackson, 21, verrät gegenüber «Radar Online» aber, dass der King of Pop der Beziehung seinen Segen gegeben hätte: «Michael hat ihnen immer gesagt, dass Liebe keine Grenze kennt.» Die Quelle sagt weiter: «Es ist wahrscheinlich die glücklichste und gesündeste Beziehung, die Paris je hatte, und deshalb hat sie von ihrer Familie die vollste Unterstützung.»

Auch interessant