Verwandlung nach dem Dschungelcamp So gut steht Patricia Blanco ihr neues Leben

Sie ist kaum noch wiederzuerkennen! Bei einer Musical-Premiere überraschte Patricia Blanco kürzlich mit einem komplett neuen Look. Dafür musste die Ex-Dschungelcamperin aber eine Menge tun, wie sie zugibt. Von nix kommt schliesslich nix.
Patricia Blanco neuer Look Frisur
© RTL/Getty Images

Wie Tag und Nacht: Patricia Blanco hat nicht nur ihre Haarfarbe von blond auf braun gewechselt, sondern auch ordentlich abgespeckt.

Braune Locken statt platinblondem, krausem Haaren, deutlich weniger Kilos auf den Hüften - und ein Strahlen, das jeden ansteckt. So präsentierte sich Patricia Blanco, 44, bei der Musical-Premiere «Mamma Mia!» im deutschen Oberhausen. Die Tochter von Sänger Roberto Blanco, 77, sorgte für die grosse Überraschung des Abends. Noch im Januar jammerte sie im australischen Dschungel in die RTL-Kameras und musste als erste von elf Kandidaten die Show «Ich bin ein Star - holt mich hier raus!» verlassen.

Diese Schmach hat sie inzwischen verdaut, ihr Leben hat Blanco komplett umgstellt. «Ich mache jeden Tag Sport», gibt sie unverblümt gegenüber der deutschen «Bild»-Zeitung zu. «Da muss man sich nichts vormachen - ohne geht es nicht.»

Schon im Dschungelcamp hat Blanco ordentlich abgespeckt, innerhalb von acht Tagen sieben Kilo verloren. Reis und Bohnen sei Dank. Insgesamt soll sie aber sogar stolze 45 Kilo innerhalb eines Jahres abgenommen haben! Zurzeit wiegt sie bei einer Grösse von 165 Zentimeter noch 66 Kilogramm. «Ich will einmal in meinem Leben mein Traumgewicht von 59 bis 55 Kilo erreichen», sagt sie.

Und Patricia Blanco ist auf gutem Weg dahin. Ihre Fans unterstützen sie mit aufmunternden Worten. Auf Facebook zelebriert sie ihr neues Aussehen und lässt sich mit Komplimenten überhäufen: «Sehr, sehr hübsch, sexy. Macht dich auch jünger» und «Weiter so. Klasse!!! Einfach hübsch» sind nur zwei von unzähligen positiven Kommentaren auf ihrer Fanseite.

 
Auch interessant