Bob Geldof Untröstlich: Er hatte Peaches wochenlang nicht gesehen

Ihre Vater-Tochter-Beziehung war ein Auf und Ab. Ausgerechnet vor Peaches plötzlichem Tod kam es wochenlang zu keinem Treffen mehr. Damit komme Bob Geldof nicht klar, enthüllt ein Freund der Familie.
Bob und Peaches Geldof 2009 in London
© Dukas

Bob Geldof hat die Familie seiner Tochter kaum gesehen. «Das wird er eines Tages bereuen», prophezeite Peaches vor zwei Monaten.

Es waren deutliche Worte, die Peaches Geldof vor zwei Monaten in einem Interview sagte: Ihr Vater, Alt-Rocker Bob Geldof, 62, komme sie und ihre Jungs Astala, 2, und Phaedra, 11 Monate, nicht besuchen. «Um ehrlich zu sein, ist es sein Verlust», sagte die zweifache Mutter damals laut «The Sun». «Das wird er eines Tages bereuen.»

Sie sollte Recht behalten. Am Montag ist Peaches Geldof im Alter von 25 Jahren unerwartet in ihrem Haus verstorben - an ihrer Seite: ihr elf Monate altes Söhnchen. Der Schock sitzt tief, insbesondere bei den Angehörigen. Bob Geldof habe grosse Mühe, damit klarzukommen, sagt ein Freund der Familie gegenüber der britischen Zeitung. Gerade weil er seine Tochter wochenlang nicht gesehen habe. «Das macht es umso härter für Bob. Die beiden hatten Ups und Downs, aber er liebte Peaches mehr als alles andere.»

Woran seine Tochter starb, ist nach wie vor ein Rätsel. Die Polizei entdeckte in ihrem Haus weder Drogen noch einen Abschiedsbrief oder Anzeichen für ein Gewaltverbrechen. Und auch die Obduktion vom Mittwoch brachte keine Ergebnisse. Jetzt setzen die Ermittler ihre Hoffnung auf die toxikologische Untersuchung. Die Auswertung kann sich aber über Wochen hinziehen.

Inzwischen sind zahlreiche prominente Freunde von Peaches - zum Beispiel Moderatorin und It-Girl Alexa Chung, 30 - vom Coachella-Festival in Kalifornien nach Grossbritannien geflogen, um an der Beerdigung teilzunehmen. Wo und wann die stattfindet, ist nicht bekannt. Insider vermuten jedoch, dass die Trauerfeier in der Kirche von Davington in Kent abgehalten werden soll. Dort hatte Peaches im September 2012 Thomas Cohen, 23, geheiratet. Und dort wurde im Jahr 2000 auch ihre Mutter Paula Yates, die mit 43 an einer Drogenüberdosis starb, auf dem Friedhof beerdigt.

Nur eine enge Freundin wird es wohl nicht rechtzeitig zurück in die Heimat schaffen, wie es weiter heisst. Supermodel Daisy Lowe, 25, muss aufgrund einer vertraglichen Verpflichtung am Coachella-Festival bleiben. Sie sei deshalb am Boden zerstört.

Alles zum rätselhaften Tod von Peaches Geldof finden Sie im SI-online-Dossier.

Auch interessant