Dank Randen und gepolsterten Lycra-Shorts Pippa Middleton lüftet Geheimnis um ihren Po

Hallöchen Popöchen! Pippa Middleton ist berühmt für ihre knackige Kehrseite. Nun gibt sie Tipps, wie jede Frau einen tollen Po bekommen kann. Was ihr Geheimnis mit gepolsterten Lycra-Shorts auf sich hat, verrät die Schwester von Herzogin Catherine in ihrer neuen Kolumne.
Pippa Middleton Freund Nico Jackson Style Po Beine Sport
© Dukas

Pippa Middleton liebt Sport. Die regelmässige Bewegung sieht man ihr an - vor allem an den Beinen hat sie an Muskelmasse zugelegt.

An der Hochzeit von Herzogin Catherine und Prinz William, beide 32, stahl Pippa Middleton, 31, allen die Show. In dem weissen Kleid, das sie als Brautjungfer trug, zog vor allem ihr Knack-Po neidische Blicke anderer Frauen auf sich.

Nun teilt Kates kleine Schwester ihr Beauty-Geheimnis. In ihrer Kolumne für das «Waitrose Weekend»-Magazin erklärt sie den Leserinnen, wie sie einen Pippa-Po bekommen können. Und ihr Tipp ist ganz simpel: Fahrrad fahren! Sie habe seit Kurzem eine wahre Leidenschaft für den Drahtesel entwickelt, die ihr geholfen habe, die perfekte Form ihrer Kehrseite zu halten, schreibt Middleton.

Damit das Biken auch Spass macht, brauchts natürlich das richtige Equipment. «In meinem Fall waren das ein Gel-Sattel, gepolsterte Lycra-Shorts, Handschuhe, ein Bike-Computer, um die Geschwindigkeit zu messen, eine Signaljacke, und eine gute Brille, um die Augen vor entgegenfliegenden Kieselsteinen zu schützen.»

Doch nicht nur mit dem Velo hält sie ihren Körper fit. Pippa Middleton ist eine wahre Sportskanone - drei- bis fünfmal in der Woche bewegt sie sich. Um besser biken zu können, habe sie spezielle Übungen absolviert, schreibt sie weiter. «Das Fahrradfahren braucht andere Muskelpartien als andere Sportarten, die ich liebe, wie zum Beispiel das Laufen. Ich musste meinen Körper mit Core-Training und explosionsartigen Bewegungen trainieren, um fit fürs Bike zu werden.»

So klappts mit dem Pippa-Po:

«Jump Squat» - stärkt die untere Körperhälfte:

«Front Plank» - stärkt die Bauchmuskulatur:

«Glute Plank» - stärkt das Gesäss:

«Plank Rotation» - stärkt die seitlichen Bauchmuskeln:

Doch nicht nur Sport spielt eine wichtige Rolle, wenn man einen Pippa-Po bekommen will, weiss Prinz Georges, 1, Tante. Ernährung ist genauso wichtig. Deshalb gibt sie ihren Lesern den Tipp, «lieber echte Nahrung als Energielieferant zu nutzen, als Energy-Riegel zu sich zu nehmen». Randen sei beispielsweise ein toller Energieliefarent, so Middleton. «Neue Studien besagen, das sie die Blutgefässe vergrössern und so die Durchblutung für die Muskeln anregen.» Pippas Lieblingsrezept: «Randen-Canapés mit Frischkäse und Lachs.» Die haben pro Stück nur 47 Kalorien.

Pippa Middleton Po Hochzeit Schwester Kate
© Getty Images

Dieses Foto - entstanden an der Hochzeit von Prinz William und Herzogin Catherine - machte Pippa Middleton und ihre Kehrseite berühmt.

Auch interessant