Prinzessin Estelle mit Daniel beim Handball Auf Papas Arm ists am schönsten

Einfach herzig die zwei! Prinzessin Estelle begleitete ihren Papi ans Eröffnungspiel der Handball-Europameisterschaft der Damen in Stockholm. Die Kleine genoss den Vater-Tochter-Ausflug in vollen Zügen - meistens zumindest.

Kommende Woche gehen die schwedischen Royals auf Reisen: Kronprinzessin Victoria, 39, ihr Mann Prinz Daniel, 43, fliegen für einen Staatsbesuch nach Italien - und nehmen Sohn Oscar, 9 Monate, mit. Er sei noch zu klein, um ohne seine Eltern in Schweden zu bleiben. Prinzessin Estelle hingegen wird nicht dabei sein. Umso mehr genoss sie wohl den Ausflug mit ihrem Vater am vergangenen Sonntag.

Die beiden sassen auf der Zuschauertribüne des Eröffnungsspiels Schweden gegen Spanien im Rahmen der Handball-Europameisterschaft der Damen. Ausgerüstet mit Banner und Fahnen in Blau-Gelb unterstützten sie ihr Team.

Das Spiel und das Endresultat - die Schweden gewannen mit 25 zu 19 - schienen die Vierjährige allerdings weniger zu interessieren. Sie hatte nur Augen für ihren Papa, legte ihren Kopf auf seinen Schoss, liess sich von ihm streicheln und tragen. Während der Pause hörten sie zur Ablenkung gemeinsam Musik. Bilder zum Dahinschmelzen, die belegen, wie gut das Vater-Tochter-Gespann funktioniert.

Im Dossier: Alles von den schwedischen und anderen Royals

Auch interessant